Weiße Schweizer Schäfer

Ausstellungen und Prüfungen 2011

 

 

12.12.2011: First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland ist Österreichischer Champion
Mit großer Freude dürfen wir uns allen Gratulanten von Isabella und Bernhard anschließen. First Lady Caya, eine Tochter unserer Caprice mit Alvo Giro, ist nun offiziell Österreichischer Champion. Auf Grund ihrer Ausstellungserfolge in den letzten Jahren wurde Caya dieser Titel vom Österr. Kynologenverband zuerkannt. Wir freuen uns mit den Besitzern über diese Auszeichnung natürlich sehr, denn nach dem Österreichischen Jugendchampion im Jahr 2008 schaffte Caya damit einen weiteren bedeutenden Titel.

Caya hat bei folgenden Ausstellungen ein V 1 mit Anwartschaft auf das Championat (CACA) erreicht:

IHA Wieselburg - 11.4.2010 - Offene Klasse - Richter: Kirschbichler Steffi (Ö)
IHA Klagenfurt - 18.6.2011 - Offene Klasse - Richter: Müller Hans (CH)
IHA Klagenfurt - 19.6.2011 - Offene Klasse - Richter: Kappacher Friederike (Ö)
IHA Oberwart - 17.7.2011 - Offene Klasse - Richter: Plestenjak Janez (SLO)
IHA Innsbruck - 13.8.2011 - Offene Klasse: Richter: Lemo Niska (CRO)
IHA Tulln - 25.9.2011 - Offene Klasse - Richter: Deutscher Erwin (Ö)

..
Caya schnupperte bei der Alpentrophy 2007 (links) schon früh ins Ausstellungsgeschehen - so richtig bei der Sache war sie damals jedoch
natürlich noch nicht! Drei Jahre später (rechts) erreichte sie in Aurach bei der AT 2010 in der Offenen Klasse den beachtlichen 2. Platz

Caya ist nicht nur bei Ausstellungen erfolgreich, auch im Arbeitsbereich kann sie tolle Erfolge aufweisen. Folgende Prüfungen wurden bisher absolviert: BGH 1, BGH 2 und BGH 3. Weiters nahm Isabella mit Caya
bei zahlreichen Turnieren erfolgreich teil. Auch die Zuchttauglichkeitsprüfung schaffte Caya mit Bravour.

..
Caya zeigt nicht nur große Arbeitsbereitschaft (links, BGH3-Turnier), wo sie schöne von allen anerkannte Leistungen erbracht
hat. Sie ist auch eine liebenswerte, zutrauliche Gefährtin vom kleinen Florian, der sich bei den Hunden sichtlich wohl fühlt

..
First Lady Caya ist eben in allen Bereichen eine Top-Hündin - ein echter und wahrer Champion - Gratulation!

Liebe Isabella und Bernhard - wir freuen uns riesig mit Euch über diesen Super Erfolg - Nochmals herzlichen Glückwunsch!

 

03/04.12.2011: Ausstellungsergebnisse von der Doppel-CACIB in Wels
Wie alle Jahre wird das Ausstellungsjahr mit der Doppelausstellung in Wels abgeschlossen. Heuer waren am Samstag 25 und am Sonntag 28 Hunde für die Ausstellungen gemeldet. Wir hatten unseren Rüden Aragon in der Championklasse am Start, der von Simone beide Male ausgezeichnet vorgeführt wurde.

Am Samstag erreichten die beiden unter Richter Otakar Vondrous (Cze) folgendes Ergebnis:
Championklasse Rüden:
Aragon of Trebons Berger Blanc: Vorzüglich 3


Am Sonntag hatte Frau Friederike Kappacher (Ö) das Richteramt inne - hier das Ergebnis:
Championklasse Rüden:
Aragon of Trebons Berger Blanc: Vorzüglich 3

..
Aragon erreichte bei der IHA bereits zum 17. Mal ein "Vorzüglich" und beendet seine Ausstellungskarriere
als "Österreichischer Champion". Markus besuchte uns in Wels mit seinem Lando (rechts), einem 11
Monate alten Rüden aus unserem L-Wurf

Wir sind stolz auf die Leistungen unseres Aragon, der uns in den letzten sechs Jahren so viel Freude bereitet hat und den wir frank und frei als Traumrüden bezeichnen möchten. Hier einige Highlights........

.....
Aragon - wie hier bei der Alpentrophy 2011 - ist nicht nur ein vorzüglicher Ausstellungshund. Was uns noch wesentlich wichtiger ist - Aragon ist in puncto Sozialisierung, Verträglichkeit und Ausgeglichenheit der Prototyp eines Begleithundes, der mit seiner Souveränität überall beeindruckt

..
Aragon ist wegen seiner Führigkeit und seines Charakters der ideale Wegbegleiter auf Urlaubstouren, Wanderungen und Unternehmungen aller Art

..
Die enorme und beispiellose Arbeitsbereitschaft, die Aragon in den letzten Jahren vor allem auf der Fährte gezeigt hat, ist einfach imponierend

....
Starts bei Prüfungen und Turnieren und letztendlich sogar bei der Staatsmeisterschaft zeugen von der Qualität des Rüden

 


26.11.2011: Ortsgruppen-Prüfungsergebnisse unserer Nachzuchthunde
Die Herbstkurse werden nun vielerorts mit den Ortsgruppenprüfungen abgeschlossen. Wieder haben einige unserer Nachzuchthunde Prüfungen abgelegt, deren Ergebnisse von den stolzen Besitzern gleich an uns weitergeleitet wurden. Herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch an alle! Sehr erfreulich auch die Tatsache, dass mit Lennox, Lily Marleen, Aika und Amy-Lee vier BBS beim ÖGV Stainz den Junghundekurs sehr erfolgreich abgeschlossen haben.

Hier die aktuellen Prüfungsergebnisse:
King Aragon vom Stainzer Schilcherland: BH 2 - RVÖ Köflach
Indira Cyara vom Stainzer Schilcherland: BGH 2 - ÖGV Gleisdorf
Isa-Bell vom Stainzer Schilcherland: FH 1 - ÖZV Graz Mariatrost
Aragon of Trebons Berger Blanc: FH 3 - ÖGV Stainz

....
Super drauf, die beiden Schwestern aus dem I-Wurf: Maria und Isa-Bell (links) absolvierten in Graz souverän die FH 1-
Prüfung. Petra und Indira Cyara (rechts) schafften in Gleisdorf die BGH 2 und haben nun die BGH 3 im Visier.

..
Gina und King Aragon (links) boten in Köflach in der BH 2 mit "Sehr Gut" eine tolle Vorführung -
ebenso wie Mayo mit David-Sohn Kipu in der BGH 1 bei der Ortsgruppenprüfung in Stainz

Wir möchten allen nochmals zu den erbrachten Leistungen gratulieren und Euch allen unsere Hochachtung zum Ausdruck bringen, wie toll Ihr mit den Hunden arbeitet. Viel Zeit und Geduld sind notwendig, um Hunde auf diesem Niveau führen zu können - Toll!

 

28.-30.10.2011: FH 3 Staatsmeisterschaft 2011 in Rohrbach-Berg
Dass die Teilnahme an einer Staatsmeisterschaft kein leichtes Unterfangen werden wird, war von Anfang an klar. Wie es sich für eine derart exklusive Veranstaltung gehört, waren die Anforderungen sehr hoch. Riesige Wiesen in stark kupiertem Gelände, großteils stark gemistet und auch die Fährtenlängen waren meisterschaftswürdig.
Manfred und Aragon waren am Samstag an der Reihe und der Beginn der Arbeit war nicht sehr vielver-sprechend. Aragon verhaute den gesamten ersten Schenkel, erfing sich dann aber wieder und fand gut in die Fährte zurück.

..
In der Folge zeigte Aragon seine Kämpferqualitäten und fährtete vor allem im steilen Bereich hervorragend. Bei einem Spitzwinkel musste er schwer
arbeiten, kam aber erfolgreich bis zum Schlussgegenstand.

....

Richterin Renate Karlsböck (Ö) bewertete den ersten Schenkel leider als mangelhaft, lobte bei der Urteilsverkündung aber die kämpferische Leistung des Rüden und vergab 72 Punkte. Das bedeutete schlussendlich den 26. Turnierplatz von 32 Teilnehmern. Damit konnten die Erwartungen zwar nicht erfüllt werden, die Freude über die bestandene Prüfung war aber nach einiger Zeit trotzdem vorhanden.

..
Aragon erreichte bei seiner ersten Staatsmeisterschaft 72 Punkte

Viele Hunde hatten bei diesen Bedingungen Probleme, doch für einige routinierte Hunde war auch das anscheinend alles relativ leicht zu bewältigen, denn man sah auch nahezu perfekte Leistungen mancher Teams. Deshalb Gratulation an all jene, die sich vorne platziert haben und vor allem an die Teilnehmer, die sich für die EM und WM-Ausscheidung qualifiziert haben.


Das sind die erfolgreichen Hundeführer mit ihren Hunden, die die EM- und WM-Qualifikation geschafft haben. V.l:
Renate Wagner mit Amira, Hermann Hager (Olympia), Rudolf Klein (Wendy), Gerhard Weichart (Energy), Thomas
Tscholl (Afra) und Barbara Stadlhuber (Brady)

 

22./23.10.2011: Ergebnisse WSÖ-Clubturnier und ZTP in Böheimkirchen 2011
Das Clubturnier wurde am Samstag im Rahmen dieses WSÖ-Veranstaltungswochenendes in den Disziplinen BGH 1, BGH 3 sowie in den Fährtendisziplinen FH 1-3 ausgetragen. Richter Günter Glück (Ö) hatte die Aufgabe, die Leistungen von 17 Hundeführern mit ihren Hunden zu bewerten.
Das Turnierteam um Claudia und Manfred hat wieder einmal tolle Arbeit geleistet und für einen perfekten Turnierablauf gesorgt.

Aragon und David haben unsere Zuchtstätte in der FH 3, also der höchsten Fährtenstufe vertreten und beide zeigten beeindruckende Leistungen. Gleich vorweg, das Fährtengelände war perfekt gewählt und eines Turnieres würdig, jedoch äußerst anspruchsvoll - vor allem was die Fährtenlänge betraf.

Den Anfang machte David, der von Beginn an ein gleichmäßig ruhiges Suchverhalten zeigte und sehr souverän wirkte. Doch der Winkel zum vierten Schenkel bereitete ihm Schwierigkeiten. Trotz ständig intensivem Suchverhaltens fand David nicht mehr auf die Fährte zurück und Richter Glück mußte die Arbeit leider abbrechen. Schade, denn der Beginn sah sehr vielversprechend aus, doch solche Situationen können auf einer FH 3 natürlich jederzeit passieren.

..
Aragon erwischte eine Fährte mit zwischendurch sehr steilem Gelände, teilweise gemisteter Wiese und einen Übergang über einen Weg. Unser Rüde
suchte sehr brav und mit großem Einsatz, hatte hin und wieder Probleme bei den Spitzwinkeln und im Bogen, kämpfte sich aber hervorragend durch.

..
Ziemlich fertig kam Aragon beim Endgegenstand an und Richter Günter Glück bewertete diese Fährtenarbeit mit "Gut"

Zum Schluss blieben für Aragon 81 Punkte, die letztendlich sogar zum Turniersieg reichten, da die anderen Starter ebenso sehr schwieriges Gelände vorfanden. Jedenfalls waren wir mit den Leistungen unserer beiden Rüden sehr zufrieden. Gratulation zu den erbrachten Leistungen.

...
Es ist wirklich bewundernswert, was Fährtenhunde auch auf schwierigem Gelände zu leisten im Stande sind. Aragon zeigte dies
wieder eindrucksvoll und schaffte mit 81 Punkten den Turniersieg beim diesjährigen WSÖ-Clubturnier in Böheimkirchen

Auch beim BGH-Turnier konnte man tolle Leistungen sehen. Wir gratulieren jedenfalls allen Hundeführern zu den teilweise hervorragenden Leistungen.

Am Sonntag standen Jugendveranlagung und Zuchttauglichkeitsprüfungen auf dem Programm. Richterin Friederike Kappacher (Ö) hatte 18 Hunde zu richten. Eva trat mit Kiruna vom Stainzer Schilcherland zur ZTP an. Kiruna, eine Tochter von Costa-Rica und David, absolvierte alle Anforderungen perfekt und bestand die Prüfung mit Vorzüglich und als einzige mit dem Punktemaximum von 100 Punkten. Zu dieser ausserge-
wöhnlichen Leistung möchten wir naürlich herzlich gratulieren!


Eva mit ihrem "Schneeflöckchen" Kiruna vom Stainzer Schilcherland

 

 

 

25.09.2011: Bundessiegerausstellung IHA Tulln
Die größte Internationale Ausstellung Österreichs fand wieder heuer auf der IHA Tulln statt. Insgesamt etwa 3000 Hunde aus dem In- und Ausland stellten sich den Richterurteilen. Auch 24 BBS waren mit dabei und Richter Erwin Deutscher (Ö) war es vorbehalten, die Bundessieger für das Jahr 2011 zu küren. Wir haben uns sehr gefreut, dass auch vier "Schilcherland-Hunde" dabei waren, die alle toll abgeschnitten haben.

Jüngstenklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend

Offene Klasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1,
CACA, CACWSÖ, CACIB-Res.

..
Bernhard mit Figo (links) und Isabella mit Caya: Beide schafften in der Offenen Klasse mit V 1 CACA den 1. Platz - Super!

Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACWSÖ
Kiruna von Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2

Sehr beachtenswert waren die tadellosen Vorstellungen von Doris mit Lennox und Eva mit ihrer Kiruna, die ja bisher noch nicht viel Ausstellungserfahrung hatten. Bei Figo und Caya merkte man schon die gesammelte Routine, mit der die Präsentationen dargeboten wurden.
Wir sind auch mit den Besitzern Bernhard und Isabella sehr stolz, dass mit Figo und Caya zwei weitere Hunde aus unserer Zucht die Voraussetzungen für den " Österreichischen Champion" erreicht haben. Herzlichen Glückwunsch!
Wir möchten auch den Besitzern der Nachzuchthunde unserer Rüden David und Aragon zu ihren tollen Bewertungen gratulieren! Apollo, Bono und Chilla machten ihre Sache bereits ausgezeichnet.


Richter Erwin Deutscher flankiert von den vier Bundessiegern 2011 v.l: Bob-Bastian of White Eagle (Jugendbester/Rüden), Crazy-Crystal of
Shirotomo-Sweetheart (Jugendbeste/Hündinnen), Beaut Brit od Bijelih Andjela (CACIB/Rüden und BOB) und Ulma Fliegeland (CACIB/Hündinnen)

Gratulation an alle Aussteller und natürlich auch den Besitzern unserer Hunde, die sich wieder einmal wacker geschlagen haben!

25.09.2011: Toller Erfolg für David bei der BBI-World Winner Show 2011 in Chastres
146 BBS aus 12 Nationen waren bei der diesjährigen BBI World-Winner Show 2011 in Belgien gemeldet. Auch heuer nahm Alois mit seinem David vom Stainzer Schilcherland an dieser Weltausstellung für Weisse Schäfer teil. Nach dem Weltsiegertitel 2010 konnten sich die beiden auch heuer wieder ganz oben behaupten. Als Richter fungierten Norman Deschuymere (Belgien) und Jan de Gids (Niederlande).


Vorzüglich 1 in der Gebrauchshundeklasse für David und Alois (rechts)

David gewann die Gebrauchshundeklasse mit Vorzüglich 1 und etablierte sich damit wieder ganz vorne im Europäischen Spitzenfeld. Ganz stark übrigens das Abschneiden der gesamten österreichischen Delegation, die alle fünf Hunde auf das Podest brachte, wobei diesmal Manfred mit seiner Azumi als beste Hündin wieder einen BBI-World Winner nach Österreich holen konnte. Der BIS (Best in Show) ging heuer an Mad Max vom Sutumer Grund aus Deutschland. Wir möchten allen zu diesen starken internationalen Erfolgen gratulieren!

 

13./14.08.2011: First Lady Caya erfolgreich bei der Doppel-CACIB in Innsbruck
Die Doppel-Ausstellung in Innsbruck war für Isabella und ihre Caya sicher eine Reise wert. Am Samstag gewannen die beiden die Offene Klasse Hündinnen mit V 1 CACA. Am nächsten Tag erreichten sie mit V 2 Res. CACA den zweiten Platz - Herzlichen Glückwunsch!
Samstag, 13.8.2011 - Richter Lemo Niksa (Cro)
Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA

.....
Ein schöner Tirolausflug für Isabella, Caya und Cira - verbunden mit zwei erfolgreichen Ausstellungen in Innsbruck



Sonntag, 14.8.2011 - Richterin Mag. Heliane Maissen-Jarisch (Ö)
Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2, Res. CACA

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ausstellungsergebnissen!

 

 

31.07.2011: XVII. Alpentrophy 2011 in Aurach am Hongar/OÖ
Dieses Wochenende hatte es wieder in sich. Diese Riesenveranstaltung mit über 100 gemeldeten BBS aus zehn Nationen ging bei sehr angenehmen Wetterverhältnissen perfekt über die Bühne.
Am Samstag fand das sehr gut besetzte WSÖ-Clubturnier statt, an dem Kiruna, Aragon und David mit großem Erfolg teilnahmen.
Am Sonntag folgte die Ausstellung, wo sich unter anderem auch 10 Schilcherland-Hunde der Bewertung von Richter Paul Jentgen aus Luxemburg stellten. Dafür möchten wir uns noch einmal sehr herzlich bedanken.

..
Der traditionelle Bergkristall für den besten Hund der Ausstellung und ein kompetenter Richter aus Luxemburg: Paul Jentgen

Es war für uns eine wahre Freude zu sehen, wie toll die Hunde von ihren Besitzern präsentiert wurden.
Für Lennox, Lanouk, Lily Marleen und Kiruna war diese große Ausstellung die Feuertaufe, doch sie alle machten ihre Sache perfekt. Alle diese Junghunde erhielten ein Vielversprechend bzw. Vorzüglich.


Unsere Jungspunde vom L-Wurf machten ihre Sache wunderbar: Lily Marleen, Lennox und Lanouk

Auch die schon routinierteren Hunde Isa-Bell, First Lady Caya, Costa-Rica, Aragon, Figo und David erhielten tolle Bewertungen.

....
David, Figo und Isa-Bell schafften in ihren Klassen sogar den Sprung auf das Podest

Das Highlight dieser Veranstaltung lieferte natürlich David, der die Championklasse Rüden gegen starke Konkurrenz gewinnen konnte. Auch im Kampf um den Rassebesten setzte sich David nach hartem Ringen durch und so wanderte diesmal der begehrte Bergkristall für das BOB zu David, Elfi und Alois in die Ost-steiermark.
Wir freuen uns mit all unseren Hundeführern über diese schönen Ergebnisse und gratulieren allen auf das Allerherzlichste!

....
Lanouk und Vroni (links) sowie Lennox mit Doris (rechts) erreichten in der Jüngstenklasse beide ein "Vielversprechend" - Super!


Jüngstenklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend
Lanouk vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend
Die beiden Jungrüden zeigten schon sehr ansprechende Präsentationen.

Offene Klasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2, CACA-Res.

......
Wieder einmal eine tolle Performance von Bernhard und Figo. Platz 2 mit Vorzüglich in der stark besetzten Offenen Klasse Rüden

Championklasse Rüden:
David vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, WSÖCAC, bester Rüde, BOB
Aragon of Trebons Berger Blanc: Vorzüglich

....
Unsere beiden Vertreter in der Championklasse Rüden: Ein Vorzüglich für Aragon (links) und Vorzüglich 1 für David (rechts)


Siegerehrung in der Championklasse mit tollen Rüden und glücklichen Besitzern: David, Beau Brit und Finn

Jüngstenklasse Hündinnen:
Lily Marleen vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend

Zwischenklasse Hündinnen:
Kiruna vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich

..
Die ersten Ausstellungserfolge: Lily Marleen (links) erhielt ein "Vielversprechend" und Kiruna (rechts) wurde mit "Vorzüglich" bewertet


Offene Klasse Hündinnen:
Isa-Bell vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2,
CACA-Res.
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich
Costa-Rica vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich


Toller Erfolg für Maria und ihre Isa-Bell (links), die in der Offenen Klasse Hündinnen den 2. Platz belegten

..
Offene Klasse Hündinnen: Costa-Rica (links) und First Lady Caya (rechts) verließen den Ring mit Vorzüglich

...
Zuchtgruppenwertung:
Vom Stainzer Schilcherland: 1. Platz

Ganz besonders gefreut haben wir uns über den Erhalt des "Dieter Modl Memorial-Cups", der heuer erstmals für die beste Zuchtgruppe in Gedenken an unseren Freund Dieter Modl - ehemaliger WSÖ-Präsident und Vorkämpfer für die Anerkennung der Weissen Schäfer - vergeben wurde.


Neun Nachzuchthunde vom Stainzer Schilcherland waren beim Zuchtgruppenbewerb mit dabei: V.l: David, Figo, First Lady Caya,
Costa-Rica, Isa-Bell, Kiruna, Lanouk, Lennox und Lily Marleen mit ihren Hundeführern

Vier österreichische und jeweils eine slowakische und eine französische Gruppe stellten sich dem Urteil von Richter Jentgen. Dieser entschied sich für die Zuchtgruppe "Vom Stainzer Schilcherland" und es war berührend zu sehen, dass alle unsere anwesenden Besitzer mit ihren Hunden - vom BOB-Hund bis zu den Teilnehmern in der Jüngstenklasse - zu diesem gemeinsamen Erfolg beigetragen haben. Die Freude, dieses Glücksgefühl gemeinsam erleben zu dürfen, war für alle überwältigend.
Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön und ein großes Kompliment für die perfekte Gruppenpräsentation an alle unsere Freunde.

..
Richter Jentgen gratulierte zum ersten Platz bei den Zuchtgruppen und WSÖ-Präsidentin Pia Modl übergab den "Dieter Modl Memorialcup"


Schöner Erfolg im Team: 1. Platz im Zuchtgruppenbewerb und Danke an alle, die dabei mitgeholfen haben. V.l.: Lily, Lennox,
Lanouk, First Lady Caya, Isa-Bell, Figo, Costa-Rica, David und Kiruna


Die beiden WSÖ-Clubsieger 2011: Miss Conchita of White Condor (beste Hündin) und David vom Stainzer Schilcherland als bester Rüde

Wir möchten allen Ausstellern nochmals zu den Erfolgen gratulieren und allen danken, dass sie zu diesem großartigen Hundefest beigetragen haben.

 

30.07.2011: Ergebnisse WSÖ-Clubturnier Aurach 2011
Dieses Turnier wurde im Rahmen der XVII. Alpentrophy in den Disziplinen BGH 1-3, FH 1, FH 3 und IPO 2 ausgetragen. 17 Hundeführer stellten sich mit ihren Hunden Richter Thomas Wirnsberger (Ö) und die Leistungen waren großteils ausgezeichnet. Mit Kiruna, David und Aragon waren auch drei Hunde aus unserer Zuchtstätte beim WSÖ-Clubturnier am Start.
Großes Kompliment an Claudia und Manfred und ihrem Turnierteam, die viel Zeit für diese Veranstaltung investierten, dieses Turnier toll organisierten und zur Zufriedenheit aller über die Bühne brachten.

In der BGH 1 boten Eva und Kiruna vom Stainzer Schilcherland eine nahezu perfekte und von den vielen Zusehern sehr bewunderte Leistung. Die beiden zeigten eine tolle Arbeit und belegten mit 98 Punkten und "Vorzüglich" den ersten Platz beim BGH 1-Turnier. Recht herzlichen Glückwunsch und macht weiter so!

. ...
Eva und Kiruna beeindruckten mit einer perfekten BGH1-Unterordnung, die für Richter Wirnsberger 98 Punkte wert war

..
Es war beeindruckend, wie souverän Eva und Kiruna diese Prüfung abspulten. 98 Punkte waren der Lohn dafür

David und Alois starteten in der FH 3 und legten eine ausgezeichnete Fährtenarbeit hin. Das Gelände und der Fährtenverlauf waren für die beiden kein Problem - David suchte mit gleichmäßig ruhigem Tempo - und unter dem Strich blieben 90 Punkte übrig.

..
Erfolgreiches Wochenende für David und Alois: Toller dritter Platz beim FH 3-Turnier und am nächsten Tag das BOB bei der Alpentrophy - was will man mehr....


Ebenfalls in der FH 3 waren Aragon und Manfred am Start und auch Aragon zeigte eine sehr gute Arbeit. Bei kühlen und windigen Verhältnissen begann Aragon sehr konzentriert und sicher. Leider passierten am fünften Gegenstand und ganz zum Schluss kleine Fehler und auch hier vergab der Richter ein "Sehr Gut" mit 90 Punkten. Dies bedeutete für David und Aragon eine ex aequo Platzierung auf Rang 3!

..
Angenehme Rahmenbedingungen: Die Organisatoren fanden ein würdiges Fährtengelände für dieses Turnier, wo Fährtenleger, Hund, Hundeführer und
Richter ideal arbeiten konnten. Aragon machte auch diesmal seine Sache sehr gut und hamsterte stattliche 90 Punkte (rechts)


Geteilte Freude: Gemeinsamer dritter Turnierplatz für Alois mit David und Manfred mit Aragon - beide Teams
erreichten beim FH 3-Turnier 90 Punkte

Wir dürfen allen Hundeführern zu den schönen Arbeiten sehr herzlich gratulieren! Es ist sehr begrüßenswert, auch die Arbeitsleistungen der Weissen zu forcieren und zu würdigen und die Präsenz unserer Hunde nicht nur auf Ausstellungen zu reduzieren. Dafür ein großes Lob an das WSÖ-Sportreferat unter der Leitung von Manfred Köberl, der sich heuer über viele starke Prüfungsergebnisse freuen durfte.

 

 

17.07.2011: Ausstellungsergebnisse von der IHA Oberwart
Bei strahlend schönem Wetter machten sich einige Besitzer unserer Nachzuchthunde mit ihren Lieblingen auf den Weg ins Burgenland nach Oberwart, um an der dortigen Internationalen Hundeausstellung teilzunehmen. Insgesamt waren 21 Weisse gemeldet, die von Richter Janez Plestenjak (Slo) beurteilt wurden. Besonders gefreut hat uns das Erstantreten unserer Jüngsten Lennox und Luna Legra, die in der Jüngstenklasse beide mit "Vielversprechend" bewertet wurden.
Herzlichen Glückwunsch an die Aussteller für die erfreulichen Ergebnisse:

Jüngstenklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend
Zwischenklasse Rüden:
King Aragon vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 3

....
Links: Doris und Lennox waren beim Debüt schon recht flott unterwegs. Rechts: Melanie und King Aragon zeigten eine routinierte Präsentation

Championklasse Rüden:
Aragon of Trebons Berger Blanc: Vorzüglich 2,
CACA-Res.

..
Aragon und Ingrid hatten bei der Vorführung sichtlich großen Spaß und erreichten "Vorzüglich 2" in der Championklasse

Jüngstenklasse Hündinnen:
Luna Legra vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend

..
Links: Luna Legra und Marco machten bei ihrer ersten Ausstellung tolle Figur. Rechts: First Lady Caya und Isabella sicherten sich
den Sieg in der Offenen Klasse Hündinnen

Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA

Ihr habt Eure Hunde toll präsentiert und könnt mit den Bewertungen wirklich sehr zufrieden sein - wir sind es jedenfalls! Super!

 

 

07.07.2011: Aktuelle Prüfungsergebnisse der "Schilcherland-Hunde"
Wir freuen uns immer sehr, wenn uns Hundebesitzer stolz von ihren Prüfungs- und Ausstellungserfolgen berichten. Es ist dies auch eine Bestätigung für uns zu sehen, wie gut das Team "Mensch-Hund" zusammen-arbeitet und die Fähigkeiten und Talente der Hunde gefördert werden. Umso höher sind diese Erfolgs-erlebnisse zu bewerten, wenn man das erworbene Können vor qualifizierten Richteraugen vorführen und zeigen kann. Es ist dabei unerheblich, in welchen Disziplinen gearbeitet wird und so möchten wir allen zu den Fortschritten mit ihren Hunden sehr, sehr herzlich gratulieren.

..
Links: Stefan und Ina - hier beim Verkehrsteil - absolvierten die BH-Prüfung. Rechts: Melanie und ihr King Aragon, der bereits die BH 1 souverän geschafft hat

.. ..
Ein tolles Team sind Eva und Kiruna: Die BH-Prüfung wurde mit Bravour gemeistert, dann einige Wochen danach auch gleich die BGH1 mit
"Vorzüglich" - da waren beiide natürlich total happy

Folgende Hunde haben mit ihren Hundeführern ihre Prüfungen gemeistert:
Ina La Douce vom Stainzer Schilcherland: BH - ÖGV Groß-Siegharts
Kiruna vom Stainzer Schilcherland: BH - ÖGV Poysdorf
Kiruna vom Stainzer Schilcherland: BGH 1 - ÖDK Judenburg
King Aragon vom Stainzer Schilcherland:
BH 1 - RVÖ Köflach
Costa-Rica vom Stainzer Schilcherland: BGH 3 - ÖGV Stainz
Figo vom Stainzer Schilcherland: FH 1 - ÖGV Stainz
Aragon of Trebons Berger Blanc: FH 3 - ÖGV Deutschlandsberg/Hollenegg
Aragon of Trebons Berger Blanc: FH 3
- SVÖ Pinkafeld-Nord

Voll integriert waren wir persönlich beim Prüfungswochenende des ÖGV Stainz am 18. und 19. Juni , an dem insgesamt 36 Hundeführer mit ihren Hunden in sieben verschiedenen Prüfungsstufen die Prüfungen abgelegt haben. War das Wetter am Samstag noch wechselhaft, setzte es am Sonntag leider Dauerregen. Trotzdem haben unsere Hunde dem Leistungsrichter Horst Unterweger schöne Leistungen gezeigt.
Sehr gefreut haben wir uns über das Abschneiden unserer Costa-Rica, die die höchste Prüfungsstufe in der Unterordnung absolvierte. Rica zeigte sich wie immer sehr arbeitsfreudig und ambitioniert. Einige kleine Fehler wurden leider "eingebaut", aber dennoch konnte sich Ingrid über 80 Punkte in der BGH 3 freuen.

..
Richter Unterweger beurteilte das Abstellen und das Ablegen mit Herankommen mit Vorzüglich - leider zeigte Rica beim Bringen leichte Fehler

..
Links: Ingrid und Costa-Rica schafften erfreuliche 80 Punkte in der BGH 3. Rechts: 74 Punkte für Bernhard und Figo in der Fährtenprüfung 1

Positiv wird in der Ortsgruppe Stainz auch die Entwicklung in der Fährtenarbeit gesehen, denn im Sog unseres Aragon, der in den letzten Jahren auf der Fährte quasi Alleinunterhalter war, wagten sich heuer drei weitere Hundeführer ins Fährtengelände.
Einer davon war Bernhard mit Figo, der zur FH 1 antrat. Figo zeigt sehr gute Anlagen und fällt vor allem durch sein ruhiges und gleichmäßiges Arbeitstempo auf. Es war bei strömenden Regen nicht sehr leicht, aber unter dem Strich blieben für die erste Fährtenprüfung 74 Punkte. Damit hat Figo nach den drei Unter-ordnungsprüfungen (BGH 1 - 3) bereits seine vierte erfolgreiche Prüfung hinter sich. Herzliche Gratulation!

Bereits eine Woche vorher absolvierte Manfred mit Aragon beim ÖGV Deutschlandsberg/Hollenegg zu Trainingszwecken eine FH 3 Prüfung. Bei schwierigen Fährtenbedingungen - ein großer Teil des Geländes war frisch gemäht - kämpfte sich Aragon mit Schwierigkeiten bis zum Schluss durch. Richter Friedrich Weissensteiner vergab 72 Punkte und damit waren alle Beteiligten letztendlich zufrieden.

..
Herzlichen Dank an die ÖGV-Ortsgruppe Deutschlandsberg für die Möglichkeit dieser Fährtenprüfung und für die makellose Organisation

..
Eine beachtenswerte kämpferische Leistung von Aragon, die Punkte wurden sehr knapp, aber bei der Urkundenübergabe konnten wieder alle lachen

Vier Wochen später trat Manfred mit Aragon im Burgenland beim SVÖ Pinkafeld-Nord neuerlich zu einer FH 3-Prüfung an. Diesmal lief es gleich wesentlich besser und Richterin Karin Hüppe sprach bei der Be-urteilung von einer sehr guten Fährtenarbeit. Aragon verwies alle Gegenstände, nahm alle Winkel sehr gut und machte auf der sehr langen Fährte einen recht souveränen Eindruck. Einige kleine Fehler wurden zwar bemängelt - es blieben 93 Punkte und ein Sehr Gut.

Bei der Welpenvorführung zum Kursabschluss des ÖGV Stainz waren die Weissen durch Lennox und Amy vertreten. Diese Veranstaltung ist schon seit Jahren fixer Bestandteil der Ortsgruppenprüfungen und wird durch die Anwesenheit der Richter extra aufgewertet - auch das Publikumsinteresse ist dem entsprechend groß.

..
Lennox und Doris machten schon während des Kurses tolle Fortschritte - zum Kursabschluss wurde noch einmal der Hindernisparcours durchlaufen

..
Links: Doris durfte auf Lennox (Sohn von Costa-Rica und Aico) sehr stolz sein, ebenso wie Doris auf ihre Amy - Tochter von Caya und Aragon (rechts)

 

 

19.06.2011: First Lady Caya erreicht bei der Doppel-CACIB in Klagenfurt zwei Mal V 1
Bei der Doppel-Ausstellung in Klagenfurt, die am 18. und 19. Juni in der Klagenfurter Messehalle stattfand, startete Isabella mit First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland in der Offenen Klasse Hündinnen und durfte mit einem "Doppelsieg" wieder die Heimreise antreten.
Caya erhielt an beiden Tagen von den Richtern "Vorzüglich 1" und gewann damit beide Male die Offene Klasse.

Samstag, 18.6.2011 - Richter Hans Müller (CH)
Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA

.
Links: Richter Hans Müller bei der Zahnkontrolle. Rechts: First Lady Caya (rechts) und Isabella mit perfekter Ringpräsentation


Sonntag, 19.6.2011 - Richterin Friederike Kappacher (Ö)
Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, WSÖCAC


Liebe Isabella, wir möchten Dir und Deiner Maus zu diesem Erfolg von ganzem Herzen gratulieren!

 

15.05.2011: FH 3-Turniererfolg von Aragon in St. Ruprecht/Raab
Großes Teilnehmerfeld beim "Apfelblütenturnier" des SVÖ Fladnitz/St. Ruprecht a. d. Raab (Stmk). Die Organisatoren hatten an drei Turniertagen jede Menge Arbeit, denn etwa 70 Starter nahmen in den Disziplinen BGH 1-3, FH 1-3 und IPO 1-3 teil - sogar Hundesportler aus Slowenien waren anwesend.
Manfred und Aragon hatten für das FH 3 - Turnier genannt und schafften letztendlich einen tollen Erfolg.
Die Fährtenarbeit von Aragon war diesmal fast perfekt. Auf Wiesengelände wurde die Fährte gleichmäßig schön ausgearbeitet, die Winkel wunderbar genommen und auch der zwischenzeitlich sehr starke Regen beeinflusste die Fährtenarbeit nicht im geringsten.
Einziger Schönheitsfehler war ein "liegengebliebener" Gegenstand, doch Richter Horst Unterweger vergab dennoch 96 Punkte und damit ein "Vorzüglich". Die Freude über diese konzentrierte Arbeit und den damit verbundenen 2. Turnierplatz war riesengroß.

..
Aragon erreichte mit 96 Punkten den zweiten Turnierplatz im FH 3 - Turnier

 

27.02.2011: Tolle Ausstellungserfolge bei der IHA Graz
Wie jedes Jahr erfolgte für unsere Hunde der jährliche Ausstellungsauftakt bei der Internationalen Hundeausstellung in Graz, bei der heuer 29 BBS gemeldet waren. Wir haben uns sehr gefreut, dass sechs Hundebesitzer unserer Nachzuchthunde nach Graz gekommen waren, um ihre Hunde Richterin Monika Blaha (Ö) vorzustellen.
Isa-Bell, Fabrice und King Aragon sammelten zum ersten Mal Hallenringerfahrung und wir waren über die Präsentationen sehr stolz. Jamie, Figo und David spielten schon all ihre Routine aus und konnten erfreulicherweise ihre Klassen jeweils gewinnen. Herausragend natürlich das Ergebnis von David, der mit dem heurigem Erfolg zum sechsten Mal in Folge (!) das BOB in Graz erreichen konnte. Herzlichen Glückwunsch an alle Aussteller! Hier die erfreulichen Ergebnisse:

Jugendklasse Rüden:
King Aragon vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut
Zwischenklasse Rüden:
Jamie vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 1

..
Links: Gina und King Aragon erhielten in der Jugendklasse ein Sehr Gut. Rechts: Martin und Jamie schafften in der Zwischenklasse mit
Sehr Gut 1 den ersten Platz

Offene Klasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACWSÖ

..
Bernhard und Figo setzten sich in der Offenen Klasse Rüden gegen starke Konkurrenz mit Vorzüglich 1 durch und haben
somit die Voraussetzungen für den Österreichischen Champion geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

Championklasse Rüden:
David vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, bester Rüde, BOB

..
Links: Die Entscheidung um das BOB - Richterin Monika Blaha wählte David zum schönsten Hund der Ausstellung. Gratulation an Alois und Elfi,
die mit David in Graz zum sechsten Mal in Serie das BOB schafften.

 

Offene Klasse Hündinnen:
Isa-Bell vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACWSÖ
Fabrice vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut

..
Tolle Premieren: Maria mit Isa-Bell (links) und Andrea mit Fabrice machten ihre Sache bei ihren ersten Ausstellungen ausgezeichnet


Das war die IHA Graz 2011: Schönster Rüde, schönste Hündin und die beiden Jugendbesten auf einen Foto vereint

 

Wir möchten Euch allen sehr herzlich für Eure Bemühungen und für Euren Besuch danken.
Gratulation an alle für die hervorragende Vorführung Eurer Hunde!