Weiße Schweizer Schäfer

Ausstellungen und Prüfungen 2012

 

26.10.2012: WSÖ-Herbstturnier in Böheimkirchen
Am Nationalfeiertag veranstaltete der WSÖ sein Herbstturnier in Böheimkirchen/NÖ. Mit insgesamt 10 Hunden war speziell das Fährtenturnier sehr gut besucht.
Die Organisatoren hatten ein schönes und für alle gleichmäßiges Wiesengelände ausgesucht, welches durch einige Traktorspuren aber nicht unbedingt einfach zu bewältigen war. Auch Aragon hatte so seine Probleme, denn zwei Winkel machten ihm ordentlich zu schaffen. Richter Herbert Gruber vergab 78 Punkte, die für den dritten Turnierplatz in der FH 3 reichen sollten.

..
Trübes, nasskaltes und windiges Herbstwetter in Böheimkirchen - trotzdem arbeiteten die meisten Hunde die Fährten gut aus

Am folgenden Tag fanden auf dem Vereinsgelände in Böheimkirchen die Zuchttauglichkeitsprüfungen statt, wo wir auch Costa-Rica wiedervorgestellt haben. Unsere "Rica" meisterte die Anforderungen super und absolvierte die Prüfung mit "Sehr Gut". Wir haben uns auch sehr gefreut, dass mit Chila und Curly Stoo auch zwei Aragon-Nachkommen die ZTP toll geschafft haben. Herzlichen Glückwunsch den Besitzern!

 

21.10.2012: ÖKV FH 3-Staatsmeisterschaft auf der Teichalm
Die FH3-Leistungssiegerprüfung 2012 war perfekt organisiert. Deshalb ein großes Lob an die Ortsgruppe ÖGV Flavia Solva mit Obmann Harald Kress und seinem aktivem Team. Ort des Geschehens war diesmal die Teichalm im Steirischen Almenland auf etwa 1300 Meter Seehöhe.


Das Steirische Almenland mit der Teichalm und der Sommeralm bietet beeindruckende Naturschönheiten mit vielen Wandermöglichkeiten

Die beiden Richter Heinz Stifter und Hannes Hiltpold sowie die Fährtenleger hatten es wahrlich nicht leicht und brachten an diesem Wochenende jede Menge Kilometer zusammen. Unter den 18 angetretenen Hundeführern war auch Manfred mit Aragon vor Ort. Das Ziel der beiden war es, auf diesem extrem schwierigem Terrain, bei sehr warmen Witterungsverhältnissen (etwa 20 Grad plus), immer leichtem Wind und bei kargem Bewuchs zwei Fährten irgendwie ins Ziel zu bringen – aber die Realität schaute doch etwas anders aus.
Schon die Tatsache, sich für diese Leistungssiegerprüfung qualifiziert zu haben war beeindruckend genug. Aber auf der Teichalm selbst zeigte sich die Wahrheit. Am ersten Tag waren von 18 Startern nur vier positiv über die Fährten gekommen. Am Tag darauf gab es überhaupt nur 2 positive Fährten. Unter dem Strich war es keinem der teilweise renommierten Starter mit ihren Hunden vergönnt, positiv abzuschneiden - daher gab es diesmal auch leider keinen Staatsmeister.

..
Am ersten Tag fährtete Aragon leider nicht gut. Er konnte mit dem ungewohnten Gelände nicht viel anfangen – wie übrigens viele andere Hunde auch.
Nach zähem Beginn über drei Schenkel war bei der Verleitungsfährte dann Schluss.

Am zweiten Tag begann Aragon seine Arbeit wesentlich besser, meisterte zwei Schenkel inklusive Gegen-stände positiv – am zweiten spitzen Schenkel war dann diesmal Endstation. Leider eine Leinenlänge über dem Spitzwinkel drüber – das war es schon, aber die Restausarbeitung der Fährte war in Summe bis zum Endgegenstand sehr zufriedenstellend.

..
Die Hunde kämpften sich mit großem Einsatz über das Gelände - es war sehr anstrengend und für alle Beteiligten kein Honiglecken

Was an diesem Wochenende passierte, war trotz allem sehr lehrreich. Fazit: Man muss Fährtenhunde auf ein gewisses Gelände speziell wochenlang vorbereiten,  wenn man die Chance zu einem Erfolg nützen möchte.
Zum Schluss ein Statement eines Richters: „Ich ziehe vor jedem meinen Hut, der bei solch schwierigen Bedingungen mit seinem Hund überhaupt antritt!“ – das sagt wohl alles.

Es war für alle ein tolles Erlebnis, mit Fährtenexperten, Fährtenfans und vielen Zusehern sowie den besten Fährtenhunden Österreichs auf selektivem Gelände eine Veranstaltung gemeinsam absolvieren zu dürfen. Leider mit dem Wermutstropfen, dass kein Starter-Team die notwendigen Erfordernisse erreichen konnte. Vor allem aber, und das wurde von allen registriert und von allen akzeptiert: es war wieder einmal ein „Weisser“ dabei……..

 

30.09.2012: Aragon beim FH 3 "Dirndl-Cup" des ÖGV Melk in Hofstetten/NÖ
Der ÖGV Melk veranstaltete heuer am 29. und 30. September in Hofstetten den "FH 3-Dirndl Cup". Dieses Fährtenturnier war als Qualifikationsturnier für die Staatsmeisterschaft ausgeschrieben und zählt zum ÖGV-Fährten-Cup 2013. Deshalb hatte sich auch Manfred entschlossen, mit Aragon an diesem Turnier teilzunehmen. Richter Peter Bacher hatte an zwei Tagen die Arbeiten von 15 Hunden zu bewerten und Aragons Leistung war sehr zufriedenstellend.

..-...
Das Gelände war sehr schön und gleichmäßig ausgewählt. So hatten alle Turnierteilnehmer faire Bedingungen und man sah einige sehr gute Arbeiten

.....
Auch Aragon fährtete sehr gut und arbeitete alle Winkel exakt aus - lediglich ein Gegenstand blieb "auf der Strecke"

..
Richter Bacher sah natürlich auch einige Fehler. Das Suchverhalten sollte generell noch intensiver und das Verweisen der Gegenstände etwas druckvoller sein. Dennoch blieben 84 Punkte, die in diesem elitären Teilnehmerfeld für den tollen 5. Turnierplatz reichten.

Was uns dabei noch mehr freut: Aragon schaffte mit dieser Leistung die Qualifikation für die FH 3-Staats-meisterschaft 2012, die am 20. und 21. Oktober vom ÖGV Flavia Solva auf der Teichalm ausgetragen wird - und jeder, der die Teichalm kennt weiß, dass diese Veranstaltung eine besondere Herausforderung ist.

 

 

30.09.2012: IHA Tulln - Ausstellungsergebnisse bei der Bundessiegerschau
Die Bundessiegerausstellung fand heuer wieder im Messegelände von Tulln statt. Lennox und Lily stellten sich dem Richterurteil von Richter Karl Reisinger (Ö), der insgesamt 17 BBS zu bewerten hatte. Hier die Ergebnisse unserer Teilnehmer:

Zwischenklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1 CACA CACWSÖ

Zwischenklasse Hündinnen:
Lily Marleen vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 2

....
Links: Doris erreichte mit Lennox ein "Vorzüglich 1" und damit die erste Anwartschaft. Mitte u. rechts: Auch Lily Marleen und Peter
präsentierten sich schon sehr toll und erreichten in der Zwischenklasse Hündinnen Platz 2 mit "Sehr Gut" - Gratulation!


15.07.2012: IHA Oberwart - Ausstellungsergebnisse
Dieses Wochenende fand die Internationale Ausstellung in Oberwart statt, an der zwei unserer Nachzuchthunde teilgenommen haben. Richterin Barbka Novak aus Slowenien hatte das Richteramt inne und richtete sehr umsichtig und kompetent.
Beide Hunde erreichten ein "Sehr Gut 2" - ein Ergebnis, mit dem alle sehr zufrieden waren.

Offene Klasse Rüden:
Ganymed Snow vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 2

Zwischenklasse Hündinnen:
Lily Marleen vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 2

 

07.07.2012: Ergebnis FH 3 - Fährtenturnier in Kirchstetten/NÖ
Der ÖGV Kirchstetten veranstaltete an diesem Wochenende ein FH 3-Turnier, welches als Qualifikations-turnier für die Staatsmeisterschaft ausgeschrieben war. Bei extrem heissen Temperaturen hatten die Hunde richtige Schwerarbeit zu leisten. Aragon machte seine Sache ausgezeichnet, hatte allerdings ein Problem beim Bogeneingang, welches er mit leichten Abweichungen lösen konnte. Richter Werner Geist vergab für die Arbeit 80 Punkte, was den 6. Turnierplatz bedeutete.

..
Damit hat Aragon ein weiteres tolles Turnierergebnis erreicht, über das wir alle - inklusive ÖGV Stainz - begeistert waren

 

02.06.2012: Ergebnisse von der Ortsgruppenprüfung des ÖGV Stainz
Wieder einmal ging ein Frühjahrskurs zu Ende und der ÖGV Stainz lud an diesem Wochenende zur abschließenden Ortsgruppenprüfung. Da ging es rund, denn insgesamt stellten 41 Prüflinge ihre Hunde in der Unterordnung und im Breitensport den beiden Leistungsrichtern vor. Wir haben uns sehr gefreut, dass diesmal sechs Weiße dabei waren, um ihr Können den zahlreichen Zusehern zu zeigen.
Lennox, Aika, Amy-Lee und Lily Marleen absolvierten ihre BH-Prüfungen. Maya schaffte die BGH 1 und Aragon war diesmal ausnahmsweise einmal im Breitensport im Einsatz. Trotz Prüfungsnervosität wurden alle Aufgaben super geschafft und wir gratulieren allen Hundeführern sehr herzlich zu den Erfolgen.

..........
Doris mit Lennox, Christoph mit Aika und Doris mit ihrer Amy-Lee erledigten die BH-Prüfungen mit Bravour

....
Links: Peter aus England hat sich entschlossen, mit seiner Lily die BH-Prüfung in Österreich zu absolvieren - und das
sehr erfolgreich - Super! Rechts: Christa und Maya sind in der BGH 1 angetreten - alles bestens gelaufen. Gratulation!

..
Die Richterin war begeistert, denn Lily Marleen (links) und Lennox (rechts) zeigten sich auch im Verkehrsteil vorbildlich ruhig und ausgeglichen

Eigentlich ist Aragon arbeitsmäßig eher auf der Fährte daheim. Doch diesmal hat sich Manfred entschlossen, mit unserem Rüden zur Abwechslung einmal die Breitensportprüfung zu machen. Zum einen, weil Aragon diese aktive Sportart sehr gerne mag und zum anderen bietet diese Disziplin einen sinnvollen Kontrast zum Fährten. Trotz nur weniger Trainingseinheiten meisterten die beiden diese Prüfung perfekt. Mit 56 Punkten von 60 aus der Unterordnung gestartet - Slalom, Hürdenlauf und Hindernisparcours schnell und fehlerlos - das ergab mit 289,16 Punkten ein Vorzüglich und die Tagesbestleistung im Breitensport. Super!

..
Großes Kompliment an Aragon: Tolle Unterordnung und perfekte, fehlerfreie Läufe - einzig das Herrl hätte etwas schneller laufen müssen.........

....
Auch auf dem Hindernisparcours war Aragon sicher und schnell unterwegs - und vor allem: Aragon hatte richtig Spaß bei dieser Prüfung

..
Stolz waren wir auf die gesamte BH-Truppe, die alle Anforderungen perfekt erfüllte - und nach der Prüfung herrschte kolle
ktive Feierstimmung:
Manfred mit seiner erfolgreichen BH-Prüfungsgruppe

Ein aufregendes, aber auch anstrengendes Wochenende liegt hinter uns. Wir möchten allen Hundeführern zu den erfolgreich absolvierten Prüfungen und den Fortschritten mit ihren Hunden sehr herzlich gratulieren und weiterhin alles Gute für die Zukunft wünschen!!!

 

19.05.2012: Ergebnisse von der World-Dog-Show 2012 in Salzburg
Wir besuchten die World Dog Show 2012 in Salzburg, wo diesmal 138 BBS gemeldet waren, ein enormes Teilnehmerfeld auf höchstem Niveau. Vier Besitzer unserer Nachzuchthunde waren ebenfalls gekommen, um ihre Hunde Richter Paul Jentgen aus Luxemburg vorzustellen. Hier die Ergebnisse:

Jugendklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut

..
Lennox zeigte sich von seiner besten Seite und beeindruckte mit schönem Gangwerk - Nach dem Sehr Gut präsentierten Ernst und Doris stolz ihren "Buben"

Championklasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich

..
In der Königsklasse wurden 14 Champions ausgestellt und mitten drin Bernhard mit seinem Figo, der sich mit einem Vorzüglich unter diesen
Spitzenrüden hervorragend behaupten konnte. Danach gab es für Figo natürlich eine feine Belohnung.

Offene Klasse Hündinnen:
Kiruna vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich
Isa-Bell vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut

..
Kiruna wurde von Peter perfekt vorgestellt, zeigte schon viel Ausstellungsroutine und auch Eva war über das erreichte Vorzüglich begeistert

..
Ebenfalls ein Super-Erfolg für Maria: Sie erreichte mit ihrer Isa-Bell ein Sehr Gut

Wir möchten unseren Ausstellern sehr herzlich danken, dass sie die Zeit, die Mühe und auch den Mut aufgebracht haben, ihre schönen Hunde bei einer derart großen Ausstellung einem Richter vorzustellen.
Es war natürlich sehr aufregend, einmal bei einer Welthundeausstellung gegen starke internationale Konkurrenz dabei zu sein. Und wie man an den tollen Bewertungen sieht, braucht man auch diese Konkurrenz nicht zu scheuen. Ihr ward alle super und nochmals herzlichen Glückwunsch!

 

 

15.05.2012: Figo vom Stainzer Schilcherland - ein neuer und würdiger WSÖ-Champion
Viel mehr kann man in der österreichischen Ausstellungsszene nicht erreichen! Figo vom Stainzer Schilcherland, ein Sohn von Caprice und Alvo Giro, hat nun die beiden höchsten in Österreich möglichen Ausstellungsprämierungen erhalten. Darüber haben wir uns alle riesig gefreut.
Bereits im Jänner erhielt Besitzer Bernhard die offizielle Urkunde des ÖKV für das Österreichische Championat.
Nun hat sich auch der Rasseverein für Weisse Schäfer entschlossen, diesem Ausnahmerüden die höchst mögliche Auszeichnung des WSÖ zu verleihen. Figo ist ab sofort auf Grund seiner aussergewöhnlichen Ausstellungsergebnisse nun auch "Austrian WSÖ-Champion".

..
Voraussetzung für das WSÖ-Championat sind mindestens vier Siege bei Sonderausstellungen des WSÖ mit Club-Championats-Anwartschaften

Diese geforderten Voraussetzungen haben Bernhard und Figo im Laufe der letzten Jahre erfüllt und wir sind natürlich sehr stolz, dass ein derartiger Spitzenrüde aus unserer Zucht hervorgegangen ist.
Wir möchten uns nochmals bei Bernhard für seine Engagement bedanken, denn nur ein erfahrener Hundeführer mit Fachwissen, Einsatzbereitschaft und Geduld kann solch großartige Erfolge auch wirklich erreichen.

 

05.05.2012: Aktuelle Turnier- und Prüfungsergebnisse
Auch heuer nahmen Aragon und Manfred am traditionellen Apfelblütenturnier des SVÖ Fladnitz/St. Ruprecht in der Steiermark teil. Das gesamte Turnier lockte an zwei Tagen fast 100 Starter an. Das FH 3-Turnier war heuer mit Teilnehmern aus ganz Österreich sehr stark besetzt.
Für Aragon war es heuer das erste Fährtenturnier und die Leistung war schon sehr gut. Die 85 Punkte von Richter Heinz Zierler bedeuten schlußendlich Rang 4 beim Turnier.

..
Links: Sehr zufrieden waren wir mit Aragons Leistung beim FH 3 Turnier in Fladnitz. Rechts: Love Lisa überzeugte alle bei der BH-Prüfung

Ganz begeistert war Andrea, die mit ihrer Hündin Love Lisa die BH - Prüfung absolviert hat. Lisa hat alles so brav gemeistert und Andrea hat sich irrsinnig gefreut, als sie großes Lob von allen Seiten erhielt. Gratuliere Andrea, tolle Leistung und macht nur weiter so!

 

18.03.2012: Kiruna und Eva schaffen bei BGH 2 - Prüfung 95 Punkte!
Großes Arbeitstalent scheint Kiruna vom Stainzer Schilcherland zu haben, das von Frauchen Eva anschei-nend auch ideal gefördert wird. Kiruna hat ja bereits einige ausgezeichnete Prüfungsergebnisse geschafft, darunter einen Sieg beim BGH 1-Turnier in Aurach 2011 mit sagenhaften 98 Punkten.
Diesmal traten die beiden beim SVÖ Schwechat zur BGH 2-Prüfung an und Richter Karl Rössler vergab für eine souverän vorgeführte Prüfung 95 Punkte - Herzlichen Glückwunsch!!

..
Kiruna und Eva lieferten wieder einmal eine ausgezeichnete Prüfung ab - da kann man auch für die Zukunft noch einiges erwarten. Super!

 

10.03.2012: Hundeausbildung beim ÖGV Stainz hat wieder begonnen
Ein wichtiges Anliegen ist für uns auch die Ausbildung der Hunde. Es freut uns daher sehr, dass wieder sehr viele Weisse die einzelnen Kurse der diversen Hundeschulen besuchen - einige davon auch in unserer Hundeschule, die am vergangenen Wochenende mit dem Kursbetrieb begonnen hat. Am Vormittag gab es einige Stunden Fährtentraining, am Nachmittag stand die Unterordnung auf dem Programm.


Nächstes Ziel von Bernhard und Figo ist die FH 2: Es wird laufend fleißig trainiert - auch bei sehr anspruchsvollen Verhältnissen


Sehr talentiert für die Fährte zeigt sich auch Jamie - und Martin arbeitet mit viel Zuversicht auf die FH 1 - Prüfung hin

..
Eine Ackerfährte für Aragon und Manfred, die es diesmal in sich hatte: Hier stehen natürlich aber schon andere Ziele im Raum

..
Doris und Amy besuchen den BH-Kurs ebenso wie Doris und Lennox

....
Christa und Maja freuen sich auf den BGH 1-Kurs - Mayo und Kipu trainieren auf die BGH 2

Toll, dass Ihr Euch für die Hunde die notwendige Zeit nehmt und wir wünschen allen für die verschiedenen Vorhaben alles Gute, viel Spaß und viel Erfolg.

 

 

26.02.2012: Ausstellungsergebnisse von der IHA Graz
Wir besuchten die Internationale Hundeausstellung in Graz, bei der heuer 21 BBS gemeldet waren. Sechs Besitzer unserer Nachzuchthunde waren ebenfalls nach Graz gekommen, um ihre Hunde Richterin Mag. Heliane Maissen-Jarisch (Ö) vorzustellen. Hier die Ergebnisse:

Jugendklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 2


..
Doris und Lennox traten erstmals in der Jugendklasse an, zeigten schon gute Ringfortschritte und erhielten die Benotung Sehr Gut 2 - Super!

Offene Klasse Rüden:
Ganymed Snow vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACIB, bester Rüde

Der eigentliche Senkrechtstarter des Tages war Ganymed Snow. Wir wußten, dass dieser Rüde großes Potential in sich trägt. Bei seiner erst zweiten Ausstellung überraschte Ganymed mit nahezu perfektem Ringverhalten und konnte so die Offene Klasse mit V 1 gewinnen. Als er dann im Rennen um den besten Rüden auch noch den Vorzug gegenüber dem besten Championrüden erhielt, war die Freude bei den Besitzern natürlich riesig.

...
Bisher wenig im Ringeinsatz, aber Ganymed präsentierte sich in ausgezeichneter Form und gewann die Offene Klasse Rüden mit Vorzüglich 1

Championklasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2, CACA-Res.

..
Bernhard war mit seinem frischgebackenen Österreichischen Champion Figo das erste Mal in der Championklasse im Einsatz. Wieder einmal zeigten
die beiden eine sehr ausgereifte und sehenswerte Präsentation und holten ein Vorzüglich 2

Offene Klasse Hündinnen:
Isa-Bell vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 3
Gloria vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 4
Kiruna vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut

..
Tapfer schlug sich auch unsere Girl-Band: V.l: Isa-Bell, Gloria und Kiruna, die bisher erst einige wenige Ausstellungen absolviert hatten, machten
ihre Sache schon sehr gut. Mit den Bewertungen konnte man ebenso zufrieden sein, wie mit dem Auftreten und Verhalten der Hunde

 

Wir möchten Euch allen sehr herzlich für Eure Bemühungen und für Euren Besuch danken.
Gratulation an alle für die hervorragende Vorführung Eurer Hunde!

 

 

20.02.2012: Figo vom Stainzer Schilcherland ist Österreichischer Champion
Noch einmal erfreuliche Post vom Österreichischen Kynologenverband. Figo, ein Sohn unserer Caprice mit Alvo Giro, ist nun auch Österreichischer Champion. Auf Grund seiner Ausstellungserfolge wurde Figo dieser Titel vom ÖKV zuerkannt.
Wir freuen uns natürlich, dass nach David, Aragon und First Lady Caya ein weiterer Hund aus unserer Zuchtstätte diesen begehrten Titel erlangen konnte.

Figo hat bei folgenden Ausstellungen ein V 1 mit Anwartschaft auf das Championat (CACA) erreicht:

IHA Wels - 6.12.2008 - Zwischenklasse - Richter: Modl Dieter (Ö)
IHA Wels - 7.12.2008 - Offene Klasse - Richter: Ubrova Libuse (CZ)
IHA Wels - 4.12.2010 - Offene Klasse - Richter: Kappacher Friederike (Ö)
IHA Wels - 5.12.2010 - Offene Klasse - Richter: Beradze Iuza (GEO)
IHA Graz - 27.2.2011 - Offene Klasse - Richter: Blaha Monika (Ö)
IHA Tulln - 25.9.2011 - Offene Klasse - Richter: Deutscher Erwin (Ö)

..
Figo brachte es in seiner Ausstellungskarriere auf 10 Klassensiege bei Internationalen Ausstellungen und war bei seinem
dreimaligen Antreten an der Alpentrophy bisher jedes Mal auf dem Podest zu finden: 2008 (V 3), 2010 (V 1), 2011 (V 2)

..
Mit viel Spaß und Engagement arbeitet Bernhard mit Figo derzeit auf der Fährte - die ersten Erfolge haben sich bereits eingestellt

Gratulation zu diesen tollen Erfolgen - alles Gute und toi, toi, toi für die Zukunft!