Weiße Schweizer Schäfer

 

Ausstellungen und Prüfungen

 

25.11.2013: Prüfungsergebnisse von Aragon, Inja und Mayeli
Es freut uns immer sehr , wenn wir Informationen über Prüfungserfolge unserer Hundebesitzer mit ihren Hunden bekommen - ein Zeichen, dass die Hunde aktiv beschäftigt und immer weiter ausgebildet werden.
Diesmal haben Mayeli, Inja und Aragon erfolgreich Prüfungen abgelegt. Manfred und Aragon absolvierten diese Prüfung zur Auffrischung, während Verena mit ihrer Inja die BGH 2 zum ersten Mal in Angriff nahm.

..
Unter Richterin Gerlinde Österreicher hat Aragon eine sehr gute BGH 2 Prüfung gezeigt. 90 Punkte für eine tadellos vorgeführte Unterordnung

Hier die neuesten Prüfungsergebnisse:
Mayeli vom Stainzer Schilcherland: RH-FL "E" und RH-T "E" - OERHB Voitsberg
Mayeli vom Stainzer Schilcherland:
BGH 1 -
SVÖ Graz-Raach
Inja the Star vom Stainzer Schilcherland:
BGH 2 -
ÖGV Großweikersdorf
Aragon of Trebons Berger Blanc: BGH 2 -
ÖGV Stainz

Sehr aktiv arbeitet Christian mit seiner Mayeli. Innerhalb einiger Wochen wurden zwei Prüfungen erledigt. Christian trainiert in Voitsberg bei der Österr. Rettungshundebrigade, eine sehr zeitintensive Ausbildung. Im Herbst schafften die beiden die RH-Eignungsprüfung Fläche und Trümmer mit "Sehr Gut". Kurze Zeit später wurde die BGH 1 - Prüfung beim SVÖ Graz-Raach erfolgreich absolviert. Herzlichen Glückwunsch!

..
Mayeli und Christian verbringen gemeinsam sehr viel Zeit, wie hier beim Integrationstag in Gratkorn oder bei diversen Einsatzübungen

Wir möchten allen Hundeführern zu den Fortschritten mit ihren Hunden sehr herzlich gratulieren und Euch allen weiterhin viel Freude und Erfolg wünschen.

 

 

14.09.2013: Steirische Landesmeisterschaften im Breitensport in Gleisdorf
Bei herrlichem Spätsommerwetter fand in Gleisdorf die heurige Landesmeisterschaft im Hundebreitensport statt. Der ÖGV Stainz war mit sechs Startern dabei und das gesamte Starterfeld mit 71 Aktiven sowie das tolle Umfeld sorgten für einen Riesenevent.


Im Hundebreitensport ist der ÖGV Stainz schon jahrelang eine bestimmende Kraft - Teamgeist wird großgeschrieben

Manfred und Aragon starteten in der Klasse H 4. Mit 56 Punkten von 60 zeigten die beiden die beste Unterordnung in ihrer Klasse. Auch die Laufleistungen waren sehr gut - bei den Landesmeisterschaften müssen alle Laufbewerbe zwei Mal absolviert werden. Ein Fehler zuviel auf der Hindernisbahn kostete leider einen Stockerlplatz. Dennoch - Aragon, einer der ältesten Hunde im Teilnehmerfeld, machte seine Sache super und letztendlich erreichte das Team mit 542,80 Punkten den 6. Platz.

..
Links: Aragon bei der Siegerehrung - man kann vor den Universaltalenten von Aragon nur noch den Hut ziehen. Rechts: ÖGV Bundestrainerin Andrea
Mandl und ÖKV-Breitensportreferent Karl Weber überreichten im Rahmen der Siegerehrung Diplome für die bestandenen Breitensport-Kursleiter-
prüfungen. Empfänger waren zwei Mitglieder des ÖGV Stainz - Manfred und Trainerkollege Christian freuten sich sichtlich über die Auszeichnungen.

 

10.08.2013: Breitensport-Turnier mit Aragon beim SVÖ Graz-Weinzödl
Der ÖGV Graz-Weinzödl war heuer Veranstalter des siebenten und letzten Laufes im KOOP-Breitensportcup Steiermark. Aragon war einer von 75 Turnierhunden, die an diesem Endlauf teilnahmen. Die Leistung war auch diesmal wieder ausgezeichnet. Mit 281,52 Punkten und einem Vorzüglich belegten Manfred und Aragon in der Klasse H 4 den 6. Platz.

..
In der Unterordnung erhielt Aragon 54 von 60 möglichen Punkten - also ein sehr guter Turnierbeginn

...
In den Laufbewerben konnten sich die beiden im Vergleich zu den letzten Veranstaltungen wieder etwas steigern - somit blieben 281,52 Punkte

 

 

21.07.2013: Aktuelle Prüfungsergebnisse unserer Nachzuchthunde
Mehrere Besitzer unserer Nachzuchthunde haben viel in die Ausbildung und in das Training ihrer Hunde investiert. Einige davon haben sich nun entschlossen, auch Prüfungen mit ihren Hunden abzulegen. Über die erreichten Erfolge freuen wir uns mit Euch von ganzem Herzen. Herzlichen Glückwunsch an alle, die das Gelernte durch bestandene Prüfungen bestätigt bekommen haben.
Diesmal haben wir diesbezüglich erfreuliche Infos von Merci Bianca, Mayeli und Lennox erhalten. Zudem haben auch Binoque-Bee und Aragon wieder erfolgreiche Prüfungen abgelegt.

Hier die aktuellen Prüfungsergebnisse:
Merci Bianca vom Stainzer Schilcherland: BH - Prüfung
Mayeli vom Stainzer Schilcherland:
BH - Prüfung
Lennox vom Stainzer Schilcherland:
BGH 1 - 95 Punkte - Sehr Gut
Binoque-Bee Whitespirit of Avalon:
BGH 1 - 74 Punkte - Befriedigend
Aragon of Trebons Berger Blanc: Breitensportprüfung - 28
3,66 Punkte - Vorzüglich

..
Ganz toll unsere jungen Mädels aus dem M-Wurf: Die beiden Schwestern Merci Bianca (links) und Mayeli (rechts)
haben ihre erste Prüfung abgelegt. Die Besitzer freuen sich über die sicher bestandenen BH-Prüfungen. Super!

..
Besonders stolz kann Doris auf ihren Lennox sein. Für eine souveräne BGH 1- Prüfung vergab der Richter 95 Punkte. Gratulation zur perfekten Arbeit!

..
Links: Simone und ihre Binoque-Bee absolvierten die BGH 1. Rechts: Bei der Breitensportprüfung in Stainz schafften
Manfred und Aragon mit ausgezeichneter Unterordnung und super Laufbewerben ein "Vorzüglich"


Herzliche Gratulation an alle Prüfungsteilnehmer zu den schönen Erfolgen mit ihren Hunden!


30.06.2013: Breitensport-Turniererfolg von Aragon beim KOOP-Cup in Zerlach
Manfred und Aragon nahmen an diesem Sonntag am Breitensportturnier des SVÖ Zerlach teil. Dieses Vierkampf-Turnier, bei dem insgesamt 77 Teilnahmer starteten, zählt zum KOOP-Breitensportcup Steiermark.
Es war sehr heiß und nicht einfach, bei Turnierbedingungen den ganzen Tag über die gewünschte Topleistung zu bringen. Aber alles klappte sehr gut. Die beiden erreichten mit 281,05 Punkten ein Vorzüglich und den 5. Turnierrang in der Klasse H 4.


Der Beginn in der Unterordnung war schon vielversprechend - Aragon zeigte eine solide und sehr gute Arbeit

..
Auch im Slalom und im Hürdenlauf arbeitete Aragon konzentriert und fehlerfrei. Beim abschließenden Hindernisparcours lief vorerst ebenfalls alles optimal.

...
Im letzten Hindernis vor dem Ziel hat sich dann ein kleiner Fehler eingeschlichen. Trotzdem insgesamt eine Super-Leistung von Aragon, die für ein
"Vorzüglich" und den 5. Turnierplatz reichte- und das alles bei extremer und sengender Hitze

..

 

02.06.2013: Ausstellungsergebnisse von der IHA Klagenfurt
Doris und Lennox sowie Isabella mit ihrer Cira-Elize waren auf der Internationalen Hundeausstellung in Klagenfurt, um ihre Hunde Richterin Jadranka Mijatovic (Kroatien) vorzustellen. Beide Hunde wurden toll bewertet - hier die Ergebnisse:

Offene Klasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland:
Sehr Gut 2

..
Doris durfte sich wieder über eine tolle Bewertung ihres schönen Rüden Lennox freuen

Veteranenklasse Hündinnen:
Cira-Elize vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, Veteranenbeste

..
Cira-Elize erreichte in der Veteranenklasse "Vorzüglich 1" und Isabella konnte auf dieses Ergebnis wirklich stolz sein

 

03.03.2013: Ausstellungsergebnisse von der IHA Graz
Auf der Internationale Hundeausstellung in Graz waren diesmal 24 Weiße Schäfer gemeldet. Wir fanden es spitze, dass auch fünf unserer Nachzuchthunde dabei waren. Die Hundeführer machten ihre Sache toll und haben ihre Hunde wunderbar präsentiert. Richterin Hassi Assenmacher-Feyel aus Deutschland vergab folgende Bewertungen.

Offene Klasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland:
Sehr Gut 2

..
Langsam aber sicher werden Doris und Lennox zu Ausstellungsprofis. Ein "Sehr Gut 2 " in der Offenen Klasse ist schon beeindruckend
- macht weiter so!

Championklasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2, CACA-Res., CACIB-Res.

..
Wie gewohnt zeigten Bernhard und Figo eine sehenswerte Präsentation. Ein "Vorzüglich 2" sowie CACA-Res. und CACIB-Res. waren der Lohn

 

Jugendklasse Hündinnen:
Mayeli vom Stainzer Schilcherland: Gut

Offene Klasse Hündinnen:
Isa-Bell vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 3


..
Links: Mayeli und Christian sammelten in der Jugendklasse erstmals Ringerfahrung. Rechts: Mit Routine wurde Isa-Bell von Maria im Ring vorgeführt


Veteranenklasse Hündinnen:

Cira-Elize vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, Veteranenbeste, WSÖCAC


..
Immer noch top in Form: Cira-Elize erreichte in der Veteranenklasse "Vorzüglich 1" und durfte als Veteranenbeste die Rasse auch im Ehrenring vertreten


Herzliche Gratulation an alle Aussteller zu den schönen Erfolgen mit ihren Hunden!

 

26.10.2012: WSÖ-Herbstturnier in Böheimkirchen
Am Nationalfeiertag veranstaltete der WSÖ sein Herbstturnier in Böheimkirchen/NÖ. Mit insgesamt 10 Hunden war speziell das Fährtenturnier sehr gut besucht.
Die Organisatoren hatten ein schönes und für alle gleichmäßiges Wiesengelände ausgesucht, welches durch einige Traktorspuren aber nicht unbedingt einfach zu bewältigen war. Auch Aragon hatte so seine Probleme, denn zwei Winkel machten ihm ordentlich zu schaffen. Richter Herbert Gruber vergab 78 Punkte, die für den dritten Turnierplatz in der FH 3 reichen sollten.

..
Trübes, nasskaltes und windiges Herbstwetter in Böheimkirchen - trotzdem arbeiteten die meisten Hunde die Fährten gut aus

Am folgenden Tag fanden auf dem Vereinsgelände in Böheimkirchen die Zuchttauglichkeitsprüfungen statt, wo wir auch Costa-Rica wiedervorgestellt haben. Unsere "Rica" meisterte die Anforderungen super und absolvierte die Prüfung mit "Sehr Gut". Wir haben uns auch sehr gefreut, dass mit Chila und Curly Stoo auch zwei Aragon-Nachkommen die ZTP toll geschafft haben. Herzlichen Glückwunsch den Besitzern!

 

21.10.2012: ÖKV FH 3-Staatsmeisterschaft auf der Teichalm
Die FH3-Leistungssiegerprüfung 2012 war perfekt organisiert. Deshalb ein großes Lob an die Ortsgruppe ÖGV Flavia Solva mit Obmann Harald Kress und seinem aktivem Team. Ort des Geschehens war diesmal die Teichalm im Steirischen Almenland auf etwa 1300 Meter Seehöhe.


Das Steirische Almenland mit der Teichalm und der Sommeralm bietet beeindruckende Naturschönheiten mit vielen Wandermöglichkeiten

Die beiden Richter Heinz Stifter und Hannes Hiltpold sowie die Fährtenleger hatten es wahrlich nicht leicht und brachten an diesem Wochenende jede Menge Kilometer zusammen. Unter den 18 angetretenen Hundeführern war auch Manfred mit Aragon vor Ort. Das Ziel der beiden war es, auf diesem extrem schwierigem Terrain, bei sehr warmen Witterungsverhältnissen (etwa 20 Grad plus), immer leichtem Wind und bei kargem Bewuchs zwei Fährten irgendwie ins Ziel zu bringen – aber die Realität schaute doch etwas anders aus.
Schon die Tatsache, sich für diese Leistungssiegerprüfung qualifiziert zu haben war beeindruckend genug. Aber auf der Teichalm selbst zeigte sich die Wahrheit. Am ersten Tag waren von 18 Startern nur vier positiv über die Fährten gekommen. Am Tag darauf gab es überhaupt nur 2 positive Fährten. Unter dem Strich war es keinem der teilweise renommierten Starter mit ihren Hunden vergönnt, positiv abzuschneiden - daher gab es diesmal auch leider keinen Staatsmeister.

..
Am ersten Tag fährtete Aragon leider nicht gut. Er konnte mit dem ungewohnten Gelände nicht viel anfangen – wie übrigens viele andere Hunde auch.
Nach zähem Beginn über drei Schenkel war bei der Verleitungsfährte dann Schluss.

Am zweiten Tag begann Aragon seine Arbeit wesentlich besser, meisterte zwei Schenkel inklusive Gegen-stände positiv – am zweiten spitzen Schenkel war dann diesmal Endstation. Leider eine Leinenlänge über dem Spitzwinkel drüber – das war es schon, aber die Restausarbeitung der Fährte war in Summe bis zum Endgegenstand sehr zufriedenstellend.

..
Die Hunde kämpften sich mit großem Einsatz über das Gelände - es war sehr anstrengend und für alle Beteiligten kein Honiglecken

Was an diesem Wochenende passierte, war trotz allem sehr lehrreich. Fazit: Man muss Fährtenhunde auf ein gewisses Gelände speziell wochenlang vorbereiten,  wenn man die Chance zu einem Erfolg nützen möchte.
Zum Schluss ein Statement eines Richters: „Ich ziehe vor jedem meinen Hut, der bei solch schwierigen Bedingungen mit seinem Hund überhaupt antritt!“ – das sagt wohl alles.

Es war für alle ein tolles Erlebnis, mit Fährtenexperten, Fährtenfans und vielen Zusehern sowie den besten Fährtenhunden Österreichs auf selektivem Gelände eine Veranstaltung gemeinsam absolvieren zu dürfen. Leider mit dem Wermutstropfen, dass kein Starter-Team die notwendigen Erfordernisse erreichen konnte. Vor allem aber, und das wurde von allen registriert und von allen akzeptiert: es war wieder einmal ein „Weisser“ dabei……..

 

30.09.2012: Aragon beim FH 3 "Dirndl-Cup" des ÖGV Melk in Hofstetten/NÖ
Der ÖGV Melk veranstaltete heuer am 29. und 30. September in Hofstetten den "FH 3-Dirndl Cup". Dieses Fährtenturnier war als Qualifikationsturnier für die Staatsmeisterschaft ausgeschrieben und zählt zum ÖGV-Fährten-Cup 2013. Deshalb hatte sich auch Manfred entschlossen, mit Aragon an diesem Turnier teilzunehmen. Richter Peter Bacher hatte an zwei Tagen die Arbeiten von 15 Hunden zu bewerten und Aragons Leistung war sehr zufriedenstellend.

..-...
Das Gelände war sehr schön und gleichmäßig ausgewählt. So hatten alle Turnierteilnehmer faire Bedingungen und man sah einige sehr gute Arbeiten

.....
Auch Aragon fährtete sehr gut und arbeitete alle Winkel exakt aus - lediglich ein Gegenstand blieb "auf der Strecke"

..
Richter Bacher sah natürlich auch einige Fehler. Das Suchverhalten sollte generell noch intensiver und das Verweisen der Gegenstände etwas druckvoller sein. Dennoch blieben 84 Punkte, die in diesem elitären Teilnehmerfeld für den tollen 5. Turnierplatz reichten.

Was uns dabei noch mehr freut: Aragon schaffte mit dieser Leistung die Qualifikation für die FH 3-Staats-meisterschaft 2012, die am 20. und 21. Oktober vom ÖGV Flavia Solva auf der Teichalm ausgetragen wird - und jeder, der die Teichalm kennt weiß, dass diese Veranstaltung eine besondere Herausforderung ist.

 

 

30.09.2012: IHA Tulln - Ausstellungsergebnisse bei der Bundessiegerschau
Die Bundessiegerausstellung fand heuer wieder im Messegelände von Tulln statt. Lennox und Lily stellten sich dem Richterurteil von Richter Karl Reisinger (Ö), der insgesamt 17 BBS zu bewerten hatte. Hier die Ergebnisse unserer Teilnehmer:

Zwischenklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1 CACA CACWSÖ

Zwischenklasse Hündinnen:
Lily Marleen vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 2

....
Links: Doris erreichte mit Lennox ein "Vorzüglich 1" und damit die erste Anwartschaft. Mitte u. rechts: Auch Lily Marleen und Peter
präsentierten sich schon sehr toll und erreichten in der Zwischenklasse Hündinnen Platz 2 mit "Sehr Gut" - Gratulation!

 

15.07.2012: IHA Oberwart - Ausstellungsergebnisse
Dieses Wochenende fand die Internationale Ausstellung in Oberwart statt, an der zwei unserer Nachzuchthunde teilgenommen haben. Richterin Barbka Novak aus Slowenien hatte das Richteramt inne und richtete sehr umsichtig und kompetent.
Beide Hunde erreichten ein "Sehr Gut 2" - ein Ergebnis, mit dem alle sehr zufrieden waren.

Offene Klasse Rüden:
Ganymed Snow vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 2

Zwischenklasse Hündinnen:
Lily Marleen vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 2



07.07.2012: Ergebnis FH 3 - Fährtenturnier in Kirchstetten/NÖ
Der ÖGV Kirchstetten veranstaltete an diesem Wochenende ein FH 3-Turnier, welches als Qualifikations-turnier für die Staatsmeisterschaft ausgeschrieben war. Bei extrem heissen Temperaturen hatten die Hunde richtige Schwerarbeit zu leisten. Aragon machte seine Sache ausgezeichnet, hatte allerdings ein Problem beim Bogeneingang, welches er mit leichten Abweichungen lösen konnte. Richter Werner Geist vergab für die Arbeit 80 Punkte, was den 6. Turnierplatz bedeutete.

..
Damit hat Aragon ein weiteres tolles Turnierergebnis erreicht, über das wir alle - inklusive ÖGV Stainz - begeistert waren

 

02.06.2012: Ergebnisse von der Ortsgruppenprüfung des ÖGV Stainz
Wieder einmal ging ein Frühjahrskurs zu Ende und der ÖGV Stainz lud an diesem Wochenende zur abschließenden Ortsgruppenprüfung. Da ging es rund, denn insgesamt stellten 41 Prüflinge ihre Hunde in der Unterordnung und im Breitensport den beiden Leistungsrichtern vor. Wir haben uns sehr gefreut, dass diesmal sechs Weiße dabei waren, um ihr Können den zahlreichen Zusehern zu zeigen.
Lennox, Aika, Amy-Lee und Lily Marleen absolvierten ihre BH-Prüfungen. Maya schaffte die BGH 1 und Aragon war diesmal ausnahmsweise einmal im Breitensport im Einsatz. Trotz Prüfungsnervosität wurden alle Aufgaben super gemeistert und wir gratulieren allen Hundeführern sehr herzlich zu den Erfolgen.

..........
Doris mit Lennox, Christoph mit Aika und Doris mit ihrer Amy-Lee erledigten die BH-Prüfungen mit Bravour

....
Links: Peter aus England hat sich entschlossen, mit seiner Lily die BH-Prüfung in Österreich zu absolvieren - und das
sehr erfolgreich - Super! Rechts: Christa und Maya sind in der BGH 1 angetreten - alles bestens gelaufen. Gratulation!

..
Die Richterin war begeistert, denn Lily Marleen (links) und Lennox (rechts) zeigten sich auch im Verkehrsteil vorbildlich ruhig und ausgeglichen


Eigentlich ist Aragon arbeitsmäßig eher auf der Fährte daheim. Doch diesmal hat sich Manfred entschlossen, mit unserem Rüden zur Abwechslung einmal die Breitensportprüfung zu machen. Zum einen, weil Aragon diese aktive Sportart sehr gerne mag und zum anderen bietet diese Disziplin einen sinnvollen Kontrast zum Fährten. Trotz nur weniger Trainingseinheiten meisterten die beiden die Prüfung perfekt. Mit 56 Punkten von 60 aus der Unterordnung gestartet - Slalom, Hürdenlauf und Hindernisparcours schnell und fehlerlos - das ergab mit 289,16 Punkten ein Vorzüglich und die Tagesbestleistung im Breitensport. Super!.

..
Großes Kompliment an Aragon: Tolle Unterordnung und perfekte, fehlerfreie Läufe - einzig das Herrl hätte etwas schneller laufen müssen.........

....
Auch auf dem Hindernisparcours war Aragon sicher und schnell unterwegs - und vor allem: Aragon hatte richtig Spaß bei dieser Prüfung

..
Stolz waren wir auf die gesamte BH-Truppe, die alle Anforderungen perfekt erfüllte - und nach der Prüfung herrschte lange kolle
ktive Feierstimmung:
Manfred mit seiner erfolgreichen BH-Prüfungsgruppe

Ein aufregendes, aber auch anstrengendes Wochenende liegt hinter uns. Wir möchten allen Hundeführern zu den erfolgreich absolvierten Prüfungen und den Fortschritten mit ihren Hunden sehr herzlich gratulieren und weiterhin alles Gute für die Zukunft wünschen!!!

 

19.05.2012: Ergebnisse von der World-Dog-Show 2012 in Salzburg
Wir besuchten die World Dog Show 2012 in Salzburg, wo diesmal 138 BBS gemeldet waren - ein enormes Teilnehmerfeld auf höchstem Niveau. Vier Besitzer unserer Nachzuchthunde waren ebenfalls gekommen, um ihre Hunde Richter Paul Jentgen aus Luxemburg vorzustellen. Hier die Ergebnisse:

Jugendklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut

..
Lennox zeigte sich von seiner besten Seite und beeindruckte mit schönem Gangwerk - Nach dem Sehr Gut präsentierten Ernst und Doris stolz ihren "Buben"

Championklasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich
..

..
In der Königsklasse wurden 14 Champions ausgestellt und mitten drin Bernhard mit seinem Figo, der sich mit einem Vorzüglich unter diesen
Spitzenrüden hervorragend behaupten konnte. Danach gab es für Figo natürlich eine feine Belohnung.

Offene Klasse Hündinnen:
Kiruna vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich
Isa-Bell vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut

..
Kiruna wurde von Peter perfekt vorgestellt, zeigte schon viel Ausstellungsroutine und auch Eva war über das erreichte Vorzüglich begeistert

..
Ebenfalls ein Super-Erfolg für Maria: Sie erreichte mit ihrer Isa-Bell ein Sehr Gut

Wir möchten unseren Ausstellern sehr herzlich danken, dass sie die Zeit, die Mühe und auch den Mut aufgebracht haben, ihre schönen Hunde bei einer derart großen Ausstellung einem Richter vorzustellen.
Es war natürlich sehr aufregend, einmal bei einer Welthundeausstellung gegen starke internationale Konkurrenz dabei zu sein. Und wie man an den tollen Bewertungen sieht, braucht man auch diese Konkurrenz nicht zu scheuen. Ihr ward alle super und nochmals herzlichen Glückwunsch!

 

 

15.05.2012: Figo vom Stainzer Schilcherland - ein neuer und würdiger WSÖ-Champion
Viel mehr kann man in der österreichischen Ausstellungsszene nicht erreichen! Figo vom Stainzer Schilcherland, ein Sohn von Caprice und Alvo Giro, hat nun die beiden höchsten in Österreich möglichen Ausstellungsprämierungen erhalten. Darüber haben wir uns alle riesig gefreut.
Bereits im Jänner erhielt Besitzer Bernhard die offizielle Urkunde des ÖKV für das Österreichische Championat.
Nun hat sich auch der Rasseverein für Weisse Schäfer entschlossen, diesem Ausnahmerüden die höchst mögliche Auszeichnung des WSÖ zu verleihen. Figo ist ab sofort auf Grund seiner aussergewöhnlichen Ausstellungsergebnisse nun auch "Austrian WSÖ-Champion".

..
Voraussetzung für das WSÖ-Championat sind mindestens vier Siege bei Sonderausstellungen des WSÖ mit Club-Championats-Anwartschaften

Diese geforderten Voraussetzungen haben Bernhard und Figo im Laufe der letzten Jahre erfüllt und wir sind natürlich sehr stolz, dass ein derartiger Spitzenrüde aus unserer Zucht hervorgegangen ist. Wir möchten uns nochmals bei Bernhard für seine Engagement bedanken, denn nur ein erfahrener Hundeführer mit Fachwissen, Einsatzbereitschaft und Geduld kann solche großartige Erfolge auch wirklich erreichen.

 

05.05.2012: Aktuelle Turnier- und Prüfungsergebnisse
Auch heuer nahmen Aragon und Manfred am traditionellen Apfelblütenturnier des SVÖ Fladnitz/St. Ruprecht in der Steiermark teil. Das gesamte Turnier lockte an zwei Tagen fast 100 Starter an. Das FH 3-Turnier war heuer mit Teilnehmern aus ganz Österreich sehr stark besetzt.
Für Aragon war es heuer das erste Fährtenturnier und die Leistung war schon sehr gut. 85 Punkte von Richter Heinz Zierler bedeuteten schlußendlich Rang 4 beim Turnier.

..
Links: Sehr zufrieden waren wir mit Aragons Leistung beim FH 3 Turnier in Fladnitz. Rechts: Love Lisa überzeugte alle bei der BH-Prüfung

Ganz begeistert war Andrea, die mit ihrer Hündin Love Lisa die BH - Prüfung absolviert hat. Lisa hat alles so brav gemeistert und Andrea hat sich irrsinnig gefreut, als sie großes Lob von allen Seiten erhielt. Gratuliere Andrea, tolle Leistung und macht nur weiter so!

 

18.03.2012: Kiruna und Eva schaffen bei BGH 2 - Prüfung 95 Punkte!
Großes Arbeitstalent scheint Kiruna vom Stainzer Schilcherland zu haben, das von Frauchen Eva anschei-nend auch ideal gefördert wird. Kiruna hat ja bereits einige ausgezeichnete Prüfungsergebnisse geschafft, darunter einen Sieg beim BGH 1-Turnier in Aurach 2011 mit sagenhaften 98 Punkten.
Diesmal traten die beiden beim SVÖ Schwechat zur BGH 2-Prüfung an und Richter Karl Rössler vergab für eine souverän vorgeführte Prüfung 95 Punkte - Herzlichen Glückwunsch!!

..
Kiruna und Eva lieferten wieder einmal eine ausgezeichnete Prüfung ab - da kann man auch für die Zukunft noch einiges erwarten. Super!

 

 

10.03.2012: Hundeausbildung beim ÖGV Stainz hat wieder begonnen
Ein wichtiges Anliegen
ist für uns auch die Ausbildung der Hunde. Es freut uns daher sehr, dass wieder sehr viele Weisse die einzelnen Kurse der diversen Hundeschulen besuchen - einige davon auch in unserer Hundeschule, die am vergangenen Wochenende mit dem Kursbetrieb begonnen hat. Am Vormittag gab es einige Stunden Fährtentraining, am Nachmittag stand die Unterordnung auf dem Programm.


Nächstes Ziel von Bernhard und Figo ist die FH 2: Es wird laufend fleißig trainiert - auch bei sehr anspruchsvollen Verhältnissen


Sehr talentiert für die Fährte zeigt sich auch Jamie - und Martin arbeitet mit viel Zuversicht auf die FH 1 - Prüfung hin

..
Eine Ackerfährte für Aragon und Manfred, die es diesmal in sich hatte: Hier stehen natürlich aber schon andere Ziele im Raum

..
Doris und Amy besuchen den BH-Kurs ebenso wie Doris und Lennox

....
Christa und Maja freuen sich auf den BGH 1-Kurs - Mayo und Kipu trainieren auf die BGH 2

Toll, dass Ihr Euch für die Hunde die notwendige Zeit nehmt und wir wünschen allen für die verschiedenen Vorhaben alles Gute, viel Spaß und viel Erfolg.

 

 

26.02.2012: Ausstellungsergebnisse von der IHA Graz
Wir besuchten die Internationale Hundeausstellung in Graz, bei der heuer 21 BBS gemeldet waren. Sechs Besitzer unserer Nachzuchthunde waren ebenfalls nach Graz gekommen, um ihre Hunde Richterin Mag. Heliane Maissen-Jarisch (Ö) vorzustellen. Hier die Ergebnisse:

Jugendklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 2


..
Doris und Lennox traten erstmals in der Jugendklasse an, zeigten schon gute Ringfortschritte und erhielten die Benotung Sehr Gut 2 - Super!

 

Offene Klasse Rüden:
Ganymed Snow vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACIB, bester Rüde

Der eigentliche Senkrechtstarter des Tages war Ganymed Snow. Wir wußten, dass dieser Rüde großes Potential in sich trägt. Bei seiner erst zweiten Ausstellung überraschte Ganymed mit nahezu perfektem Ringverhalten und konnte so die Offene Klasse mit V 1 gewinnen. Als er dann im Rennen um den besten Rüden auch noch den Vorzug gegenüber dem besten Championrüden erhielt, war die Freude bei den Besitzern natürlich riesig.

...
Bisher wenig im Ringeinsatz, aber Ganymed präsentierte sich in ausgezeichneter Form und gewann die Offene Klasse Rüden mit Vorzüglich 1

 

Championklasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2, CACA-Res.

..
Bernhard war mit seinem frischgebackenen Österreichischen Champion Figo das erste Mal in der Championklasse im Einsatz. Wieder einmal zeigten
die beiden eine sehr ausgereifte und sehenswerte Präsentation und holten ein Vorzüglich 2

 

Offene Klasse Hündinnen:
Isa-Bell vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 3
Gloria vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 4
Kiruna vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut

..
Tapfer schlug sich auch unsere Girl-Band: V.l: Isa-Bell, Gloria und Kiruna, die bisher erst einige wenige Ausstellungen absolviert hatten, machten
ihre Sache schon sehr gut. Mit den Bewertungen konnte man ebenso zufrieden sein, wie mit dem Auftreten und Verhalten der Hunde

 

Wir möchten Euch allen sehr herzlich für Eure Bemühungen und für Euren Besuch danken.
Gratulation an alle für die hervorragende Vorführung Eurer Hunde!

 

 

20.02.2012: Figo vom Stainzer Schilcherland ist Österreichischer Champion
Noch einmal erfreuliche Post vom Österreichischen Kynologenverband. Figo, ein Sohn unserer Caprice mit Alvo Giro, ist nun auch Österreichischer Champion. Auf Grund seiner Ausstellungserfolge wurde Figo dieser Titel vom ÖKV zuerkannt.
Wir freuen uns natürlich, dass nach David, Aragon und First Lady Caya ein weiterer Hund aus unserer Zuchtstätte diesen begehrten Titel erlangen konnte.

Figo hat bei folgenden Ausstellungen ein V 1 mit Anwartschaft auf das Championat (CACA) erreicht:

IHA Wels - 6.12.2008 - Zwischenklasse - Richter: Modl Dieter (Ö)
IHA Wels - 7.12.2008 - Offene Klasse - Richter: Ubrova Libuse (CZ)
IHA Wels - 4.12.2010 - Offene Klasse - Richter: Kappacher Friederike (Ö)
IHA Wels - 5.12.2010 - Offene Klasse - Richter: Beradze Iuza (GEO)
IHA Graz - 27.2.2011 - Offene Klasse - Richter: Blaha Monika (Ö)
IHA Tulln - 25.9.2011 - Offene Klasse - Richter: Deutscher Erwin (Ö)

..
Figo brachte es in seiner Ausstellungskarriere auf 10 Klassensiege bei Internationalen Ausstellungen und war bei seinem
dreimaligen Antreten an der Alpentrophy bisher jedes Mal auf dem Podest zu finden: 2008 (V 3), 2010 (V 1), 2011 (V 2)

..
Mit viel Spaß und Engagement arbeitet Bernhard mit Figo derzeit auf der Fährte - die ersten Erfolge haben sich bereits eingestellt

Gratulation zu diesen tollen Erfolgen - alles Gute und toi, toi, toi für die Zukunft!

 

 

12.12.2011: First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland ist Österreichischer Champion
Mit großer Freude dürfen wir uns allen Gratulanten von Isabella und Bernhard anschließen. First Lady Caya, eine Tochter unserer Caprice mit Alvo Giro, ist nun offiziell Österreichischer Champion. Auf Grund ihrer Ausstellungserfolge in den letzten Jahren wurde Caya dieser Titel vom Österr. Kynologenverband zuerkannt. Wir freuen uns mit den Besitzern über diese Auszeichnung natürlich sehr, denn nach dem Österreichischen Jugendchampion im Jahr 2008 schaffte Caya damit einen weiteren bedeutenden Titel.

Caya hat bei folgenden Ausstellungen ein V 1 mit Anwartschaft auf das Championat (CACA) erreicht:

IHA Wieselburg - 11.4.2010 - Offene Klasse - Richter: Kirschbichler Steffi (Ö)
IHA Klagenfurt - 18.6.2011 - Offene Klasse - Richter: Müller Hans (CH)
IHA Klagenfurt - 19.6.2011 - Offene Klasse - Richter: Kappacher Friederike (Ö)
IHA Oberwart - 17.7.2011 - Offene Klasse - Richter: Plestenjak Janez (SLO)
IHA Innsbruck - 13.8.2011 - Offene Klasse - Richter: Lemo Niska (CRO)
IHA Tulln - 25.9.2011 - Offene Klasse - Richter: Deutscher Erwin (Ö)

..
Caya schnupperte bei der Alpentrophy 2007 (links) schon früh ins Ausstellungsgeschehen - so richtig bei der Sache war sie damals jedoch
natürlich noch nicht! Drei Jahre später (rechts) erreichte sie in Aurach bei der AT 2010 in der Offenen Klasse den beachtlichen 2. Platz

Caya ist nicht nur bei Ausstellungen erfolgreich, auch im Arbeitsbereich kann sie tolle Erfolge aufweisen. Folgende Prüfungen wurden bisher absolviert: BGH 1, BGH 2 und BGH 3. Weiters nahm Isabella mit Caya bei zahlreichen Turnieren erfolgreich teil. Auch die Zuchttauglichkeitsprüfung schaffte Caya mit Bravour.

..
Caya zeigt nicht nur große Arbeitsbereitschaft (links, BGH3-Turnier), wo sie schöne von allen anerkannte Leistungen erbracht
hat. Sie ist auch eine liebenswerte, zutrauliche Gefährtin vom kleinen Florian, der sich bei den Hunden sichtlich wohl fühlt

..
First Lady Caya ist eben in allen Bereichen eine Top-Hündin - ein echter und wahrer Champion - Gratulation!

Liebe Isabella und Bernhard - wir freuen uns riesig mit Euch über diesen Super Erfolg - Nochmals herzlichen Glückwunsch!

 

03./04.12.2011: Ausstellungsergebnisse von der Doppel-CACIB in Wels
Wie alle Jahre wird das Ausstellungsjahr mit der Doppelausstellung in Wels abgeschlossen. Heuer waren am Samstag 25 und am Sonntag 28 Hunde für die Ausstellungen gemeldet. Wir hatten unseren Rüden Aragon in der Championklasse am Start, der von Simone beide Male ausgezeichnet vorgeführt wurde.

Am Samstag erreichten die beiden unter Richter Otakar Vondrous (Cze) folgendes Ergebnis:
Championklasse Rüden:
Aragon of Trebons Berger Blanc: Vorzüglich 3


Am Sonntag hatte Frau Friederike Kappacher (Ö) das Richteramt inne - hier das Ergebnis:
Championklasse Rüden:
Aragon of Trebons Berger Blanc: Vorzüglich 3

..
Aragon erreichte bei der IHA bereits zum 17. Mal ein "Vorzüglich" und beendet seine Ausstellungs-
karriere als "Österreichischer Champion". Markus besuchte uns in Wels mit seinem Lando (rechts),
einem 11 Monate alten Rüden aus unserem L-Wurf

Wir sind stolz auf die Leistungen unseres Aragon, der uns in den letzten sechs Jahren so viel Freude bereitet hat und den wir frank und frei als Traumrüden bezeichnen möchten. Hier einige Highlights........

.....
Aragon - wie hier bei der Alpentrophy 2011 - ist nicht nur ein vorzüglicher Ausstellungshund. Was uns noch wesentlich wichtiger ist - Aragon ist in puncto Sozialisierung, Verträglichkeit und Ausgeglichenheit der Prototyp eines Begleithundes, der mit seiner Souveränität überall beeindruckt

..
Aragon ist wegen seiner Führigkeit und seines Charakters der ideale Wegbegleiter auf Urlaubstouren, Wanderungen und Unternehmungen aller Art

..
Die enorme und beispiellose Arbeitsbereitschaft, die Aragon in den letzten Jahren vor allem auf der Fährte gezeigt hat, ist einfach imponierend

....
Starts bei Prüfungen und Turnieren und letztendlich sogar bei der Staatsmeisterschaft zeugen von der Qualität des Rüden

 

..

26.11.2011: Ortsgruppen-Prüfungsergebnisse unserer Nachzuchthunde
Die Herbstkurse werden nun vielerorts mit den Ortsgruppenprüfungen abgeschlossen. Wieder haben einige unserer Nachzuchthunde Prüfungen abgelegt, deren Ergebnisse von den stolzen Besitzern gleich an uns weitergeleitet wurden. Herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch an alle! Sehr erfreulich auch die Tatsache, dass mit Lennox, Lily Marleen, Aika und Amy-Lee vier BBS beim ÖGV Stainz den Junghundekurs sehr erfolgreich abgeschlossen haben.

Hier die aktuellen Prüfungsergebnisse:
King Aragon vom Stainzer Schilcherland: BH 2 - RVÖ Köflach
Indira Cyara vom Stainzer Schilcherland:
BGH 2 - ÖGV Gleisdorf
Isa-Bell vom Stainzer Schilcherland:
FH 1 - ÖZV Graz Mariatrost
Aragon of Trebons Berger Blanc: FH 3 - ÖGV Stainz

....
Super drauf, die beiden Schwestern aus dem I-Wurf: Maria und Isa-Bell (links) absolvierten in Graz souverän die FH 1-
Prüfung. Petra und Indira Cyara (rechts) schafften in Gleisdorf die BGH 2 und haben nun die BGH 3 im Visier.

..
Gina und King Aragon (links) boten in Köflach in der BH 2 mit "Sehr Gut" eine tolle Vorführung -
ebenso wie Mayo mit David-Sohn Kipu in der BGH 1 bei der Ortsgruppenprüfung in Stainz

Wir möchten allen nochmals zu den erbrachten Leistungen gratulieren und Euch allen unsere Hochachtung zum Ausdruck bringen, wie toll Ihr mit den Hunden arbeitet. Viel Zeit und Geduld sind notwendig, um Hunde auf diesem Niveau führen zu können - Toll!

 

28.-30.10.2011: FH 3 Staatsmeisterschaft 2011 in Rohrbach-Berg in Oberösterreich
Dass die Teilnahme an einer Staatsmeisterschaft kein leichtes Unterfangen werden wird, war von Anfang an klar. Wie es sich für eine derart exklusive Veranstaltung gehört, waren die Anforderungen sehr hoch. Riesige Wiesen in stark kupiertem Gelände, großteils stark gemistet und auch die Fährtenlängen waren meisterschaftswürdig.
Manfred und Aragon waren am Samstag an der Reihe und der Beginn der Arbeit war nicht sehr vielver-sprechend. Aragon verhaute den gesamten ersten Schenkel, erfing sich dann aber wieder und fand gut in die Fährte zurück.

..
In der Folge zeigte Aragon seine Kämpferqualitäten und fährtete vor allem im steilen Bereich hervorragend. Bei einem Spitzwinkel musste er schwer
arbeiten, kam aber erfolgreich bis zum Schlussgegenstand.

....

Richterin Renate Karlsböck (Ö) bewertete den ersten Schenkel leider als mangelhaft, lobte bei der Urteilsverkündung aber die kämpferische Leistung des Rüden und vergab 72 Punkte. Das bedeutete schlussendlich den 26. Turnierplatz von 32 Teilnehmern. Damit konnten die Erwartungen zwar nicht erfüllt werden, die Freude über die bestandene Prüfung war aber nach einiger Zeit trotzdem vorhanden.

..
Aragon erreichte bei seiner ersten Staatsmeisterschaft 72 Punkte

Viele Hunde hatten bei diesen Bedingungen Probleme, doch für einige routinierte Hunde war auch das anscheinend alles relativ leicht zu bewältigen, denn man sah auch nahezu perfekte Leistungen mancher Teams. Deshalb Gratulation an all jene, die sich vorne platziert haben und vor allem an die Teilnehmer, die sich für die EM und WM-Ausscheidung qualifiziert haben.


Das sind die erfolgreichen Hundeführer mit ihren Hunden, die die EM- und WM-Qualifikation geschafft haben: V. l.
Renate Wagner mit Amira, Hermann Hager (Olympia), Rudolf Klein (Wendy), Gerhard Weichart (Energy), Thomas
Tscholl (Afra) und Barbara Stadlhuber (Brady)

 

22./23.10.2011: Ergebnisse WSÖ-Clubturnier und ZTP in Böheimkirchen 2011
Das Clubturnier wurde am Samstag im Rahmen dieses WSÖ-Veranstaltungswochenendes in den Disziplinen BGH 1, BGH 3 sowie in den Fährtendisziplinen FH 1-3 ausgetragen. Richter Günter Glück (Ö) hatte die Aufgabe, die Leistungen von 17 Hundeführern mit ihren Hunden zu bewerten.
Das Turnierteam um Claudia und Manfred hat wieder einmal tolle Arbeit geleistet und für einen perfekten Turnierablauf gesorgt.
Aragon of Trebons Berger Blanc und David vom Stainzer Schilcherland haben unsere Zuchtstätte in der FH 3, also der höchsten Fährtenstufe vertreten und beide zeigten beeindruckende Leistungen. Gleich vorweg, das Fährtengelände war perfekt gewählt und eines Turnieres würdig, jedoch äußerst anspruchsvoll - vor allem was die Fährtenlänge betraf.

Den Anfang machte David, der von Beginn an ein gleichmäßig ruhiges Suchverhalten zeigte und sehr souverän wirkte. Doch der Winkel zum vierten Schenkel bereitete ihm Schwierigkeiten. Trotz ständig intensivem Suchverhaltens fand David nicht mehr auf die Fährte zurück und Richter Glück mußte die Arbeit leider abbrechen. Schade, denn der Beginn sah sehr vielversprechend aus, doch solche Situationen können auf einer FH 3 natürlich jederzeit passieren.

..
Aragon erwischte eine Fährte mit zwischendurch sehr steilem Gelände, teilweise gemisteter Wiese und einen Übergang über einen Weg. Unser Rüde
suchte sehr brav und mit großem Einsatz, hatte hin und wieder Probleme bei den Spitzwinkeln und im Bogen, kämpfte sich aber hervorragend durch.

..
Ziemlich fertig kam Aragon beim Endgegenstand an und Richter Günter Glück bewertete diese Fährtenarbeit mit "Gut"

Zum Schluss blieben für Aragon 81 Punkte, die letztendlich sogar zum Turniersieg reichten, da die anderen Starter ebenso sehr schwieriges Gelände vorfanden. Jedenfalls waren wir mit den Leistungen unserer beiden Rüden sehr zufrieden. Gratulation zu den erbrachten Leistungen.

...
Es ist wirklich bewundernswert, was Fährtenhunde auch auf schwierigem Gelände zu leisten im Stande sind. Aragon zeigte dies
wieder eindrucksvoll und schaffte mit 81 Punkten den Turniersieg beim diesjährigen WSÖ-Clubturnier in Böheimkirchen
.

Auch beim BGH-Turnier konnte man tolle Leistungen sehen. Wir gratulieren jedenfalls allen Hundeführern zu den teilweise hervorragenden Leistungen.

Am Sonntag standen Jugendveranlagung und Zuchttauglichkeitsprüfungen auf dem Programm. Richterin Friederike Kappacher (Ö) hatte 18 Hunde zu richten. Eva trat mit Kiruna vom Stainzer Schilcherland zur ZTP an. Kiruna, eine Tochter von Costa-Rica und David, absolvierte alle Anforderungen perfekt und bestand die Prüfung mit Vorzüglich und als einzige mit dem Punktemaximum von 100 Punkten. Zu dieser ausserge-
wöhnlichen Leistung möchten wir naürlich herzlich gratulieren!


Eva mit ihrem "Schneeflöckchen" Kiruna vom Stainzer Schilcherland

 

25.09.2011: Bundessiegerausstellung IHA Tulln
Die größte Internationale Ausstellung Österreichs fand heuer wieder auf der IHA Tulln statt. Insgesamt etwa 3000 Hunde aus dem In- und Ausland stellten sich den Richterurteilen. Auch 24 BBS waren mit dabei und Richter Erwin Deutscher (Ö) war es vorbehalten, die Bundessieger für das Jahr 2011 zu küren. Wir haben uns sehr gefreut, dass auch vier "Schilcherland-Hunde" dabei waren, die alle toll abgeschnitten haben.

Jüngstenklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend

Offene Klasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland:
Vorzüglich 1,
CACA, CACWSÖ, CACIB-Res.

..
Bernhard mit Figo (links) und Isabella mit Caya: Beide schafften in der Offenen Klasse mit V 1 CACA den 1. Platz - Super!

Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1,
CACA, CACWSÖ
Kiruna von Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2

Sehr beachtenswert waren die tadellosen Vorstellungen von Doris mit Lennox und Eva mit ihrer Kiruna, die ja bisher noch nicht viel Ausstellungserfahrung hatten. Bei Figo und Caya merkte man schon die gesammelte Routine, mit der die Präsentationen dargeboten wurden.
Wir sind auch mit den Besitzern Bernhard und Isabella sehr stolz, dass mit Figo und Caya zwei weitere Hunde aus unserer Zucht die Voraussetzungen für den " Österreichischen Champion" erreicht haben. Herzlichen Glückwunsch!
Wir möchten auch den Besitzern der Nachzuchthunde unserer Rüden David und Aragon zu ihren tollen Bewertungen gratulieren! Apollo, Bono und Chilla machten ihre Sache bereits ausgezeichnet.


Richter Erwin Deutscher flankiert von den vier Bundessiegern 2011 v.l: Bob-Bastian of White Eagle (Jugendbester/Rüden), Crazy-Crystal of
Shirotomo-Sweetheart (Jugendbeste/Hündinnen), Beaut Brit od Bijelih Andjela (CACIB/Rüden und BOB) und Ulma Fliegeland (CACIB/Hündinnen)


Gratulation an alle Aussteller und natürlich auch den Besitzern unserer Hunde, die sich wieder einmal wacker geschlagen haben!

 

25.09.2011: Toller Erfolg für David bei der BBI-World Winner Show 2011 in Chastres
146 BBS aus 12 Nationen waren bei der diesjährigen BBI World-Winner Show 2011 in Belgien gemeldet. Auch heuer nahm Alois mit seinem David vom Stainzer Schilcherland an dieser Weltausstellung für Weisse Schäfer teil. Nach dem Weltsiegertitel 2010 konnten sich die beiden auch heuer wieder ganz oben behaupten. Als Richter fungierten Norman Deschuymere (Belgien) und Jan de Gids (Niederlande).


Vorzüglich 1 in der Gebrauchshundeklasse für David und Alois (rechts)

David gewann die Gebrauchshundeklasse mit Vorzüglich 1 und etablierte sich damit wieder ganz vorne im Europäischen Spitzenfeld. Ganz stark übrigens das Abschneiden der gesamten österreichischen Delegation, die alle fünf Hunde auf das Podest brachte, wobei diesmal Manfred mit seiner Azumi als beste Hündin wieder einen BBI-World Winner nach Österreich holen konnte. Der BIS (Best in Show) ging heuer an Mad Max vom Sutumer Grund aus Deutschland. Wir möchten allen zu diesen starken internationalen Erfolgen gratulieren!


13./14.08.2011: First Lady Caya erfolgreich bei der Doppel-CACIB in Innsbruck
Die Doppel-Ausstellung in Innsbruck war für Isabella und ihre Caya sicher eine Reise wert. Am Samstag gewannen die beiden die Offene Klasse Hündinnen mit V 1 CACA. Am nächsten Tag erreichten sie mit V 2 Res.CACA den zweiten Platz - Herzlichen Glückwunsch!
Samstag, 13.8.2011 - Richter Lemo Niksa (Cro)
Offene Klasse Hündinnen:

First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA

.....
Ein schöner Tirolausflug für Isabella, Caya und Cira - verbunden mit zwei erfolgreichen Ausstellungen in Innsbruck



Sonntag, 14.8.2011 - Richterin Mag. Heliane Maissen-Jarisch (Ö)
Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2,
CACA-Res.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ausstellungsergebnissen!

 

 

31.07.2011: XVII. Alpentrophy 2011 in Aurach am Hongar/OÖ
Dieses Wochenende hatte es wieder in sich. Diese Riesenveranstaltung mit über 100 gemeldeten BBS aus zehn Nationen ging bei sehr angenehmen Wetterverhältnissen perfekt über die Bühne.

Am Samstag fand das sehr gut besetzte WSÖ-Clubturnier statt, an dem Kiruna, Aragon und David mit großem Erfolg teilnahmen.
Am Sonntag folgte die Ausstellung, wo sich unter anderem auch 10 Schilcherland-Hunde der Bewertung von Richter Paul Jentgen aus Luxemburg stellten. Dafür möchten wir uns noch einmal sehr herzlich bedanken.

..
Der traditionelle Bergkristall für den besten Hund der Ausstellung und ein kompetenter Richter aus Luxemburg: Paul Jentgen

Es war für uns eine wahre Freude zu sehen, wie toll die Hunde von ihren Besitzern präsentiert wurden.
Für Lennox, Lanouk, Lily Marleen und Kiruna war diese große Ausstellung die Feuertaufe, doch sie alle machten ihre Sache perfekt. Alle diese Junghunde erhielten ein Vielversprechend bzw. Vorzüglich.


Unsere Jungspunde vom L-Wurf machten ihre Sache wunderbar: Lily Marleen, Lennox und Lanouk

Auch die schon routinierteren Hunde Isa-Bell, First Lady Caya, Costa-Rica, Aragon, Figo und David erhielten tolle Bewertungen.

....
David, Figo und Isa-Bell schafften in ihren Klassen sogar den Sprung auf das Podest

Das Highlight dieser Veranstaltung lieferte natürlich David, der die Championklasse Rüden gegen starke Konkurrenz gewinnen konnte. Auch im Kampf um den Rassebesten setzte sich David nach hartem Ringen durch und so wanderte diesmal der begehrte Bergkristall für das BOB zu David, Elfi und Alois in die Ost-steiermark.
Wir freuen uns mit all unseren Hundeführern über diese schönen Ergebnisse und gratulieren allen auf das Allerherzlichste!

Jüngstenklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend
Lanouk vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend
Die beiden Jungrüden zeigten schon sehr ansprechende Präsentationen.

....
Lanouk und Vroni (links) sowie Lennox mit Doris (rechts) erreichten in der Jüngstenklasse beide ein "Vielversprechend" - Super!


Offene Klasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2,
CACA-Res.

......
Wieder einmal eine tolle Performance von Bernhard und Figo. Platz 2 mit Vorzüglich in der stark besetzten Offenen Klasse Rüden

Championklasse Rüden:
David vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1,
CACA, WSÖCAC, bester Rüde, BOB
Aragon of Trebons Berger Blanc: Vorzüglich

....
Unsere beiden Vertreter in der Championklasse Rüden: Ein Vorzüglich für Aragon (links) und Vorzüglich 1 für David (rechts)


Siegerehrung in der Championklasse mit tollen Rüden und glücklichen Besitzern: David, Beau Brit und Finn

Jüngstenklasse Hündinnen:
Lily Marleen vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend

Zwischenklasse Hündinnen:
Kiruna vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich

..
Die ersten Ausstellungserfolge: Lily Marleen (links) erhielt ein "Vielversprechend" und Kiruna (rechts) wurde mit "Vorzüglich" bewertet


Offene Klasse Hündinnen:
Isa-Bell vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2, CACA-Res.
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich
Costa-Rica vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich


Toller Erfolg für Maria und ihre Isa-Bell (links), die in der Offenen Klasse Hündinnen den 2. Platz belegten

..
Offene Klasse Hündinnen: Costa-Rica (links) und First Lady Caya (rechts) verließen den Ring mit Vorzüglich

...
Zuchtgruppenwertung:
Vom Stainzer Schilcherland: 1. Platz

Ganz besonders gefreut haben wir uns über den Erhalt des "Dieter Modl Memorial-Cups", der heuer erstmals für die beste Zuchtgruppe in Gedenken an unseren Freund Dieter Modl - ehemaliger WSÖ-Präsident und Vorkämpfer für die Anerkennung der Weissen Schäfer - vergeben wurde.


Neun Nachzuchthunde vom Stainzer Schilcherland waren beim Zuchtgruppenbewerb mit dabei: V.l: David, Figo, First Lady Caya,
Costa-Rica, Isa-Bell, Kiruna, Lanouk, Lennox und Lily Marleen mit ihren Hundeführern

Vier österreichische und jeweils eine slowakische und eine französische Gruppe stellten sich dem Urteil von Richter Jentgen. Dieser entschied sich für die Zuchtgruppe "Vom Stainzer Schilcherland" und es war berührend zu sehen, dass alle unsere anwesenden Besitzer mit ihren Hunden - vom BOB-Hund bis zu den Teilnehmern in der Jüngstenklasse - zu diesem gemeinsamen Erfolg beigetragen haben. Die Freude, dieses Glücksgefühl gemeinsam erleben zu dürfen, war für alle überwältigend.
Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön und ein großes Kompliment für die perfekte Gruppenpräsentation an alle unsere Freunde
.

..
Richter Jentgen gratulierte zum ersten Platz bei den Zuchtgruppen und WSÖ-Präsidentin Pia Modl übergab den "Dieter Modl Memorialcup"

..
Schöner Erfolg im Team: 1. Platz im Zuchtgruppenbewerb und Danke an alle, die dabei mitgeholfen haben. V.l.: Lily, Lennox,
Lanouk, First Lady Caya, Isa-Bell, Figo, Costa-Rica, David und Kiruna


Die beiden WSÖ-Clubsieger 2011: Miss Conchita of White Condor (beste Hündin) und David vom Stainzer Schilcherland als bester Rüde

Wir möchten allen Ausstellern nochmals zu den Erfolgen gratulieren und allen danken, dass sie zu diesem großartigen Hundefest beigetragen haben.

 

30.07.2011: Ergebnisse WSÖ-Clubturnier Aurach 2011
Dieses Turnier wurde im Rahmen der XVII. Alpentrophy in den Disziplinen BGH 1-3, FH 1, FH 3 und IPO 2 ausgetragen. 17 Hundeführer stellten sich mit ihren Hunden Richter Thomas Wirnsberger (Ö) und die Leistungen waren großteils ausgezeichnet. Mit Kiruna, David und Aragon waren auch drei Hunde aus unserer Zuchtstätte beim WSÖ-Clubturnier am Start.
Großes Kompliment an Claudia und Manfred und ihrem Turnierteam, die viel Zeit für diese Veranstaltung investierten, dieses Turnier toll organisierten und zur Zufriedenheit aller über die Bühne brachten.

In der BGH 1 boten Eva und Kiruna vom Stainzer Schilcherland eine nahezu perfekte und von den vielen Zusehern sehr bewunderte Leistung. Die beiden zeigten eine tolle Arbeit und belegten mit 98 Punkten und "Vorzüglich" den ersten Platz beim BGH 1-Turnier. Recht herzlichen Glückwunsch und macht weiter so!

. ...
Eva und Kiruna beeindruckten mit einer perfekten BGH1-Unterordnung, die für Richter Wirnsberger 98 Punkte wert war..
Es war beeindruckend, wie souverän Eva und Kiruna diese Prüfung abspulten. 98 Punkte waren der Lohn dafür

David und Alois starteten in der FH 3 und legten eine ausgezeichnete Fährtenarbeit hin. Das Gelände und der Fährtenverlauf waren für die beiden kein Problem - David suchte mit gleichmäßig ruhigem Tempo - und unter dem Strich blieben 90 Punkte übrig.

..
Erfolgreiches Wochenende für David und Alois: Toller dritter Platz beim FH 3-Turnier und am nächsten Tag das BOB bei der Alpentrophy - was will man mehr....


Ebenfalls in der FH 3 waren Aragon und Manfred am Start und auch Aragon zeigte eine sehr gute Arbeit. Bei kühlen und windigen Verhältnissen begann Aragon sehr konzentriert und sicher. Leider passierten am fünften Gegenstand und ganz zum Schluss kleine Fehler und auch hier vergab der Richter ein "Sehr Gut" mit 90 Punkten. Dies bedeutete für David und Aragon eine ex aequo Platzierung auf Rang 3!

..
Angenehme Rahmenbedingungen: Die Organisatoren fanden ein würdiges Fährtengelände für dieses Turnier, wo Fährtenleger, Hund, Hundeführer und
Richter ideal arbeiten konnten. Aragon machte auch diesmal seine Sache sehr gut und hamsterte stattliche 90 Punkte (rechts)

Geteilte Freude: Gemeinsamer dritter Turnierplatz für Alois mit David und Manfred mit Aragon - beide Teams
erreichten beim FH 3-Turnier 90 Punkte

Wir dürfen allen Hundeführern zu den schönen Arbeiten sehr herzlich gratulieren! Es ist sehr begrüßenswert, auch die Arbeitsleistungen der Weissen zu forcieren und zu würdigen und die Präsenz unserer Hunde nicht nur auf Ausstellungen zu reduzieren. Dafür ein großes Lob an das WSÖ-Sportreferat unter der Leitung von Manfred Köberl, der sich heuer über viele starke Prüfungsergebnisse freuen durfte.

 

17.07.2011: Ausstellungsergebnisse von der IHA Oberwart
Bei strahlend schönem Wetter machten sich einige Besitzer unserer Nachzuchthunde mit ihren Lieblingen auf den Weg ins Burgenland nach Oberwart, um an der dortigen Internationalen Hundeausstellung teilzunehmen. Insgesamt waren 21 Weisse gemeldet, die von Richter Janez Plestenjak (Slo) beurteilt wurden. Besonders gefreut hat uns das Erstantreten unserer Jüngsten Lennox und Luna Legra, die in der Jüngstenklasse beide mit "Vielversprechend" bewertet wurden.
Herzlichen Glückwunsch an die Aussteller für die erfreulichen Ergebnisse:

Jüngstenklasse Rüden:
Lennox vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend
Zwischenklasse Rüden:

King Aragon vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 3

....
Links: Doris und Lennox waren beim Debüt schon recht flott unterwegs. Rechts: Melanie und King Aragon zeigten eine routinierte Präsentation

Championklasse Rüden:
Aragon of Trebons Berger Blanc: Vorzüglich 2,
CACA-Res.

..
Großen Spaß im Ring hatten Aragon und Ingrid - Resultat: "Vorzüglich 2" in der Championklasse

Jüngstenklasse Hündinnen:
Luna Legra vom Stainzer Schilcherland: Vielversprechend

..
Links: Luna Legra und Marco machten bei ihrer ersten Ausstellung tolle Figur. Rechts: First Lady Caya und Isabella schafften den ersten
Platz in der Offenen Klasse Hündinnen

Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA
Ihr habt Eure Hunde toll präsentiert und könnt mit den Bewertungen wirklich sehr zufrieden sein - wir sind es jedenfalls! Super!


07.07.2011: Aktuelle Prüfungsergebnisse der "Schilcherland-Hunde"
Wir freuen uns immer sehr, wenn uns Hundebesitzer stolz von ihren Prüfungs- und Ausstellungserfolgen berichten. Es ist dies auch eine Bestätigung für uns zu sehen, wie gut das Team "Mensch-Hund" zusammen-arbeitet und die Fähigkeiten und Talente der Hunde gefördert werden. Umso höher sind diese Erfolgs-erlebnisse zu bewerten, wenn man das erworbene Können vor qualifizierten Richteraugen vorführen und zeigen kann. Es ist dabei unerheblich, in welchen Disziplinen gearbeitet wird und so möchten wir allen zu den Fortschritten mit ihren Hunden sehr, sehr herzlich gratulieren.

..
Links: Stefan und Ina - hier beim Verkehrsteil - absolvierten die BH-Prüfung. Rechts: Melanie und ihr King Aragon, der bereits die BH 1 souverän geschafft hat.. ..
Ein tolles Team sind Eva und Kiruna: Die BH-Prüfung wurde mit Bravour gemeistert, dann einige Wochen danach auch gleich die BGH 1 mit
"Vorzüglich" - da waren beide natürlich total happy

Folgende Hunde haben bisher mit ihren Hundeführern ihre Prüfungen gemeistert:
Ina La Douce vom Stainzer Schilcherland: BH - ÖGV Groß-Siegharts
Kiruna vom Stainzer Schilcherland: BH -
ÖGV Poysdorf
Kiruna vom Stainzer Schilcherland: BGH 1 -
ÖDK Judenburg
King Aragon vom Stainzer Schilcherland:
BH 1 - RVÖ Köflach
Costa-Rica vom Stainzer Schilcherland: BGH 3 - ÖGV Stainz
Figo vom Stainzer Schilcherland: FH 1 - ÖGV Stainz
Aragon of Trebons Berger Blanc: FH 3 - ÖGV Deutschlandsberg/Hollenegg
Aragon of Trebons Berger Blanc: FH 3 - SVÖ Pinkafeld-Nord
r
Voll integriert waren wir persönlich beim Prüfungswochenende des ÖGV Stainz am 18. und 19. Juni , an dem insgesamt 34 Hundeführer mit ihren Hunden in sieben verschiedenen Prüfungsstufen die Prüfungen abgelegt haben. War das Wetter am Samstag noch wechselhaft, setzte es am Sonntag leider Dauerregen. Trotzdem haben unsere Hunde dem Leistungsrichter Horst Unterweger schöne Leistungen gezeigt.
Sehr gefreut haben wir uns über das Abschneiden unserer Costa-Rica, die die höchste Prüfungsstufe in der Unterordnung absolvierte. Rica zeigte sich wie immer sehr arbeitsfreudig und ambitioniert. Einige kleine Fehler wurden leider "eingebaut", aber dennoch konnte sich Ingrid über 80 Punkte in der BGH 3 freuen.

..
Richter Unterweger beurteilte das Abstellen und das Ablegen mit Herankommen mit Vorzüglich - leider zeigte Rica beim Bringen leichte Fehler
..
Links: Ingrid und Costa-Rica schafften erfreuliche 80 Punkte in der BGH 3. Rechts: 74 Punkte für Bernhard und Figo in der Fährtenprüfung 1


Positiv wird in der Ortsgruppe Stainz auch die Entwicklung in der Fährtenarbeit gesehen, denn im Sog unseres Aragon, der in den letzten Jahren auf der Fährte quasi Alleinunterhalter war, wagten sich heuer drei weitere Hundeführer mit ihren Partnern ins Fährtengelände.
Einer davon war Bernhard mit Figo, der zur FH 1 antrat. Figo zeigt sehr gute Anlagen und fällt vor allem durch sein ruhiges und gleichmäßiges Arbeitstempo auf. Es war bei strömenden Regen nicht sehr leicht, aber unter dem Strich blieben für die erste Fährtenprüfung 74 Punkte. Damit hat Figo nach den drei Unter-ordnungsprüfungen (BGH 1 - 3) bereits seine vierte erfolgreiche Prüfung hinter sich. Herzliche Gratulation! Bereits eine Woche vorher absolvierte Manfred mit Aragon beim ÖGV Deutschlandsberg/Hollenegg zu Trainingszwecken eine FH 3 Prüfung. Bei schwierigen Fährtenbedingungen - ein großer Teil des Geländes war frisch gemäht - kämpfte sich Aragon mit Schwierigkeiten bis zum Schluss durch. Richter Friedrich Weissensteiner vergab 72 Punkte und damit waren alle Beteiligten letztendlich zufrieden.

..
Herzlichen Dank an die ÖGV-Ortsgruppe Deutschlandsberg für die Möglichkeit dieser Fährtenprüfung und für die makellose Organisation

..
Eine beachtenswerte kämpferische Leistung von Aragon, die Punkte wurden sehr knapp, aber bei der Urkundenübergabe konnten wieder alle lachen

Vier Wochen später trat Manfred mit Aragon im Burgenland beim SVÖ Pinkafeld-Nord neuerlich zu einer FH 3-Prüfung an. Diesmal lief es gleich wesentlich besser und Richterin Karin Hüppe sprach bei der Be-urteilung von einer sehr guten Fährtenarbeit. Aragon verwies alle Gegenstände, nahm alle Winkel sehr gut und machte auf der sehr langen Fährte einen recht souveränen Eindruck. Einige kleine Fehler wurden zwar bemängelt - es blieben 93 Punkte und ein Sehr Gut.
Bei der Welpenvorführung zum Kursabschluss des ÖGV Stainz waren die Weissen durch Lennox und Amy vertreten. Diese Veranstaltung ist schon seit Jahren fixer Bestandteil der Ortsgruppenprüfungen und wird durch die Anwesenheit der Richter extra aufgewertet - auch das Publikumsinteresse ist dem entsprechend groß.

..
Lennox und Doris machten schon während des Kurses tolle Fortschritte - zum Kursabschluss wurde noch einmal der Hindernisparcours durchlaufen

..
Links: Doris durfte auf Lennox (Sohn von Costa-Rica und Aico) sehr stolz sein, ebenso wie Doris auf ihre Amy - Tochter von Caya und Aragon (rechts)

 

19.06.2011: First Lady Caya erreicht bei der Doppel-CACIB in Klagenfurt zwei Mal V 1
Bei der Doppel-Ausstellung in Klagenfurt, die am 18. und 19. Juni in der Klagenfurter Messehalle stattfand, startete Isabella mit First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland in der Offenen Klasse Hündinnen und durfte mit einem "Doppelsieg" wieder die Heimreise antreten.
Caya erhielt an beiden Tagen von den Richtern "Vorzüglich 1" und gewann damit beide Male die Offene Klasse.


Samstag, 18.6.2011 - Richter Hans Müller (CH)

Offene Klasse Hündinnen:

First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA

.
Links: Richter Hans Müller bei der Zahnkontrolle. Rechts: First Lady Caya (rechts) und Isabella mit perfekter Ringpräsentation


Sonntag, 19.6.2011 - Richterin Friederike Kappacher (Ö)
Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, WSÖCAC


Liebe Isabella, wir möchten Dir und Deiner Maus zu diesem Erfolg von ganzem Herzen gratulieren!

..

15.05.2011: FH 3-Turniererfolg von Aragon in St. Ruprecht/Raab
Großes Teilnehmerfeld beim "Apfelblütenturnier" des SVÖ Fladnitz/St. Ruprecht a. d. Raab (Stmk). Die Organisatoren hatten an drei Turniertagen jede Menge Arbeit, denn etwa 70 Starter nahmen in den Disziplinen BGH 1-3, FH 1-3 und IPO 1-3 teil - sogar Hundesportler aus Slowenien waren anwesend. Manfred und Aragon hatten für das FH 3 - Turnier genannt und schafften letztendlich einen tollen Erfolg.
Die Fährtenarbeit von Aragon war diesmal fast perfekt. Auf Wiesengelände wurde die Fährte gleichmäßig schön ausgearbeitet, die Winkel wunderbar genommen und auch der zwischenzeitlich sehr starke Regen beeinflusste die Fährtenarbeit nicht im geringsten.
Einziger Schönheitsfehler war ein "liegengebliebener" Gegenstand, doch Richter Horst Unterweger vergab dennoch 96 Punkte und damit ein "Vorzüglich". Die Freude über diese konzentrierte Arbeit und den damit verbundenen 2. Turnierplatz war riesengroß.

..
Aragon erreichte mit 96 Punkten den zweiten Turnierplatz im FH 3 - Turnier


27.02.2011: Tolle Ausstellungserfolge bei der IHA Graz
Wie jedes Jahr erfolgte für unsere Hunde der jährliche Ausstellungsauftakt bei der Internationalen Hundeausstellung in Graz, bei der heuer 29 BBS gemeldet waren. Wir haben uns sehr gefreut, dass sechs Hundebesitzer unserer Nachzuchthunde nach Graz gekommen waren, um ihre Hunde Richterin Monika Blaha (Ö) vorzustellen.
Isa-Bell, Fabrice und King Aragon sammelten zum ersten Mal Hallenringerfahrung und wir waren über die Präsentationen sehr stolz. Jamie, Figo und David spielten schon all ihre Routine aus und konnten erfreulicherweise ihre Klassen jeweils gewinnen. Herausragend natürlich das Ergebnis von David, der mit dem heurigem Erfolg zum sechsten Mal in Folge (!) das BOB (Rassebester) in Graz erreichen konnte. Herzlichen Glückwunsch an alle Aussteller! Hier die erfreulichen Ergebnisse:

Jugendklasse Rüden:

King Aragon vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut
Zwischenklasse Rüden:

Jamie vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 1

..
Links: Gina und King Aragon erhielten in der Jugendklasse ein Sehr Gut. Rechts: Martin und Jamie schafften in der Zwischenklasse mit
Sehr Gut 1 den ersten Platz

Offene Klasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACWSÖ

..
Bernhard und Figo setzten sich in der Offenen Klasse Rüden gegen starke Konkurrenz mit Vorzüglich 1 durch und haben
somit die Voraussetzungen für den Österreichischen Champion geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

Championklasse Rüden:
David vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1,
CACA, bester Rüde, BOB

..
Links: Die Entscheidung um das BOB - Richterin Monika Blaha wählte David zum schönsten Hund der Ausstellung. Gratulation an Alois und Elfi,
die mit David in Graz zum sechsten Mal in Serie das BOB schafften.

Offene Klasse Hündinnen:
Isa-Bell vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACWSÖ
Fabrice vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut

..
Tolle Premieren: Maria mit Isa-Bell (links) und Andrea mit Fabrice machten ihre Sache bei ihren ersten Ausstellungen ausgezeichnet

Das war die IHA Graz 2011: Schönster Rüde, schönste Hündin und die beiden Jugendbesten auf einen Foto vereint

Wir möchten Euch allen sehr herzlich für Eure Bemühungen und für Euren Besuch danken.
Gratulation an alle für die hervorragende Vorführung Eurer Hunde!

04./05.12.2010: Ausstellungsergebnisse von der IHA Wels
Das Ausstellungsjahr wird traditionell mit der Doppelausstellung in Wels abgeschlossen. Heuer waren pro Ausstellung 22 bzw. 21 Hunde gemeldet, um von den Richtern beurteilt zu werden. Trotz winterlicher Bedingungen hat sich Bernhard mit seinem Figo auf den Weg nach Oberösterreich gemacht - und er durfte mit zwei Super-Erfolgen im Gepäck wieder die Heimreise antreten.

Am Samstag erreichten die beiden unter Richterin Friederike Kappacher (Ö) folgendes Ergebnis:
Offene Klasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACWSÖ


Bernhard und Figo erreichten bei beiden Ausstellungen "Vorzüglich 1"

Am Sonntag hatte Iuza Beradze aus Georgien das Richteramt inne und hier die erfreuliche Bewertung:
Offene Klasse Rüden:
Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, bester Rüde

Wir möchten Euch zu diesem Erfolg sehr, sehr herzlich gratulieren!


07.11.2010: Prüfungsergebnisse unserer Nachzuchthunde
In vielen Hundeschulen werden die Herbstkurse nach Kursende mit Prüfungen abgeschlossen und schon sind die ersten Prüfungsergebnisse einiger "Schilcherland-Nachzuchthunde" bei uns eingelangt. King Aragon, Jamie, Jukon, Indira Cyara, First Lady Caya und David haben ihre Prüfungen in den verschiedenen Ortsgruppen erfolgreich absolviert. Dazu möchten wir allen sehr, sehr herzlich gratulieren. Toll!

Besonders hervorheben möchten wir auch heuer wieder die aussergewöhnlichen Leistungen von Alois und David, die im November innerhalb von drei Wochen mit der GH 3 und zwei Mal FH 3 drei (!) hochkarätige Prüfungen souverän ablegten - und das in drei verschiedenen Bundesländern. Damit haben es die beiden bereits auf 13 verschiedene erfolgreich abgeschlossene Leistungsprüfungen gebracht. Unsere Hochachtung und die herzlichsten Glückwünsche dazu!

Diese Hunde haben mit ihren Hundeführern folgende Prüfungen gemeistert:
King Aragon vom Stainzer Schilcherland: Junghundeturnier, 1. Platz - RVÖ Köflach
King Aragon vom Stainzer Schilcherland: Junghunde-Aufbaukurs - RVÖ Köflach
Jamie vom Stainzer Schilcherland: BGH 1 - ÖGV Stainz
Jukon the Star vom Stainzer Schilcherland: BGH 1 - ÖGV Großweikersdorf
Indira Cyara vom Stainzer Schilcherland: BGH 1 - ÖGV Gleisdorf
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: BGH 3 - ÖRV Übelbach
David vom Stainzer Schilcherland: GH 3 - ÖGV Viktring/Klagenfurt
David vom Stainzer Schilcherland: FH 3 - SVÖ Oberwart
David vom Stainzer Schilcherland: FH 3 - SVÖ Lafnitztal

 ..
Stolz präsentieren Melanie und King Aragon ihre Sieger-Trophäen: Der 1. Platz beim Junghundeturnier in Köflach
ist eine super Leistung. Wir sind auch ganz stolz auf Euch beide!

..
Links: Melanie und King Aragon haben auch den Junghunde-Aufbaukurs erfolgreich abgeschlossen, während Günter mit
seinem Jukon bereits die BGH 1 mit tollen 88 Punkten geschafft hat (rechts).

..
Links: BGH 1 Prüfung von Martin und Jamie in Stainz. Rechts: First Lady Caya und Isabella schafften beim ÖRV Übelbach die BGH 3

31.10.2010: Jukon ist Österreichischer Jugendchampion
Jukon hat bei den Internationalen Ausstellungen 2010 in Graz (V1, JB), in Wieselburg (V1, JB) und bei der XVI. Alpentrophy 2010 in Aurach (V1, JB) in der Jugendklasse jeweils als Jugendbester den ersten Platz erreicht und hat sich somit als vorzüglicher Jungrüde präsentiert. Auf Grund dieser Erfolge wurde ihm vom ÖKV das "Österr. Jungendchampionat" verliehen.

..
Jukon the Star vom Stainzer Schilcherland

Wir freuen uns mit Günter und Verena über diese Auszeichnung, gratulieren Euch zur erfolgreichen Arbeit mit Euren Hunden und wünschen auch weiterhin alles Gute!

23.10.2010:
WSÖ-Turnier in Böheimkirchen
Der WSÖ veranstaltete dieses Wochenende ein Turnier, an dem die Teilnehmer in den Disziplinen BGH 1-3, FH 1-3 sowie IPO 1 und IPO 2 an den Start gingen. Die WSÖ-Sportreferenten Claudia und Manfred hatten dabei natürlich viel Arbeit, organisierten die Veranstaltung jedoch hervorragend. Gratulation!
Manfred und Aragon starteten in der FH 3. Das Fährtengelände war sehr schön. Die Wiese mit kurzem Gras war eine Woche zuvor gemistet worden. Dass während der Fährtenarbeit ein Rudel Rehe zu Besuch kam, störte Aragon auch nicht weiter. Richter Gernot Pichler (Ö) vergab
78 Punkte, somit 2. Turnierplatz.

..
... Aragon arbeitete sehr gut, hatte jedoch bei den spitzen Winkeln einige Schwierigkeiten - suchte sich aber immer wieder ein. Leider blieben wieder
einmal drei Gegenstände "auf der Strecke", womit eine höhere Punkteanzahl leichtfertig vergeben wurde.

....
..Richter Pichler bewertete diese Arbeit mit 78 Punkten - damit konnten wir einigermaßen zufrieden sein

In der FH 3 waren Elfi und Aico eine Klasse für sich. Die beiden spulten ihre Fährte wie ein Uhrwerk ab - das Ergebnis waren 95 Punkte für eine Spitzenfährte! Toll und Herzlichen Glückwunsch!

16.-17.10.2010:
IPO-FH 3 Siegerprüfung des ÖGV auf der Engalm in Tirol

Dass dies ein schwieriges Unterfangen werden würde, war von vornherein klar, denn Manfred suchte mit Aragon neue Herausforderungen in der Fährtenarbeit. Ob die ÖGV-Staatsmeisterschaft da geeignet war, blieb vorerst dahingestellt - aber irgendwo musste man ja beginnen, Erfahrungen in höheren Bereichen zu sammeln. Die ÖGV-Siegerprüfung 2010 fand diesmal auf der Engalm in der Nähe des Achensees im Naturschutzgebiet "Karwendel" auf dem "Großen Ahornboden" statt, wo Teilnehmer aus ganz Österreich eintrafen.
Dort angekommen war schon klar, dass diese Fährtenbedingungen in unseren Breiten kaum zu simulieren waren. Ein Weidegebiet, das stellenweise schon fast an eine Mondlandschaft erinnerte. Zwischendurch steiles, felsiges Gelände mit sehr unterschiedlichem, teilweise sehr kargem Bewuchs. Dazu noch die Belastung der Meereshöhe von 1200 Meter und die Tatsache, dass wie in den IPO-Bestimmungen vorgesehen, zwei Original FH 3 Fährten innerhalb von zwei Tagen zu bewältigen waren.
Eine realistische Einschätzung konnte da nur lauten: Wenn man eine der beiden Fährten positiv absolviert, muß man das schon als großen Erfolg werten!

..

Bei der Auslosung am ersten Tag erwischten Manfred und Aragon eine besonders schwierige Fährte, denn diese wurde zur reinen Kletterpartie. Steiles, kaum bewachsenes Gelände mit felsigen Einschnitten - also gerade das Richtige "zum Aufwärmen". Doch zum Nachdenken gab es Gott sei Dank wenig Zeit, denn es war die erste Fährte der Veranstaltung überhaupt. Dazu noch relativ viele interessierte Zuseher, die einmal sehen wollten, was die "Neuen" da zusammenbringen......

..
Fährte 1: Die ersten 100 Meter waren noch moderat, dann ging es unter einem Weidezaun durch, über einen Graben drüber - und dann nur mehr bergauf...
so dass einige Zuseher bereits witzelten..."dass hoffentlich kein Jäger in der Nähe sei, der den Hund mit einer Gemse verwechseln könnte...."


..
Aragon suchte grandios, kam vor allem im felsigen Mittelteil einige Male in Schwierigkeiten, kämpfte sich aber immer wieder auf die Fährte zurück

Zwei Gegenstände blieben leider liegen und im letzten Fährtendrittel ließ dann auch schon die Konzentration deutlich nach. Praktisch mit letzter Kraft wurde der letzte Gegenstand erreicht. Richter Werner Geist hatte natürlich einige Fehler auf seiner Liste vermerkt, war jedoch sichtlich beeindruckt und vergab 70 Punkte.

A..
Am ersten Tag herrschte naßkaltes, spätherbstliches Wetter - Großes Staunen aber am zweiten Tag, denn es gab Schnee....

..
Fährte 2: Auch am zweiten Tag schlug sich Aragon hervorragend. Die Schneefährte bereitete weniger Probleme als erwartet, Richterin und Fährtenleger
waren mit dieser Fährtenarbeit anscheinend ebenso zufrieden wie der Hundeführer - und wie man sieht, auch Aragon selbst war stolz auf seine Leistung...

Mit etwas Bauchweh ging es am zweiten Tag auf die Schneefährte, die vor allem von der Länge her sehr anspruchsvoll war. Von Beginn an suchte Aragon intensiv in sehr gleichmäßigem Tempo. Es gab wenige Fehler, nur ein Spitzwinkel bereitete ihm offensichtlich kurz Probleme. Einziges wirkliches Manko auf dieser Fährte: Gleich vier Gegenstände blieben im Schnee liegen (12 Punkte!)....anscheinend sind die Gegenstände ein momentanes Problem von Aragon. Dennoch - für Richterin Hermine Regensburger war diese Fährtenarbeit 74 Punkte wert.

Mit einer Gesamtpunkteanzahl von 144 Punkten belegten Manfred und Aragon den unerwarteten 6. Platz dieser ÖGV-Siegerpüfung - eine Leistung, die kaum jemand (inklusive Hundeführer) für möglich gehalten hatte, zumal die Hälfte aller Teilnehmer am anspruchsvollen Gelände gescheitert waren.

02.10.2010: Euro Dog 2010 in Celje/Slowenien
An diesem Samstag entschlossen wir uns kurzerhand, zur "Euro Dog" nach Celje zu fahren, um uns die diesjährige Europa-Ausstellung der Weissen anzusehen. Zum einen wollten wir natürlich unserem heurigen Weltsieger David vom Stainzer Schilcherland die Daumen drücken - zum anderen nutzten wir die Möglichkeit, mit vielen europäischen Ausstellern und Züchtern etwas zu fachsimpeln. 39 BBS waren insgesamt gemeldet und der slowenische Richter Miroslav Zidar übte das Richteramt aus.

..
Alois und David machten auf internationalem Terrain wiederum ausgezeichnete Figur und erreichten in der Championklasse Rüden den 2. Platz

Championklasse Rüden:
David vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2, CAC-Res.
Alois und David waren die einzigen Vertreter Österreichs bei der "Euro Dog" und die beiden konnten sich wieder einmal voll im internationalen Spitzenfeld behaupten. In der Championklasse stellten sich 7 Rüden aus Frankreich, Italien, Norwegen, Kroatien, Bosnien und eben Österreich dem Richter. Nach toller Präsentation erreichten die beiden ein "Vorzüglich 2, CAC-Res." und damit wieder einen Stockerlplatz auf höchstem Niveau. Diesmal musste sich David nur einem französischen Rüden geschlagen geben, der dann auch das BOB erreichte und zum besten Weissen der Ausstellung gewählt wurde. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Top-Ergebnis!

23.-25.07.2010: XVI. Alpentrophy und V. BBI-World Winner Show 2010 in Aurach
In Aurach am Hongar in Oberösterreich wurde vom WSÖ eine Dreitages-Veranstaltung organisiert, die sicherlich zu den Highlights des heurigen Jahres für die Weissen Schäfer zählt und an der Vertreter aus 14 Nationen teilnahmen. WSÖ-Präsidentin Pia Modl durfte am Eröffnungsabend auf dem Areal des SVÖ Aurach Teilnehmer aus Deutschland, Frankreich, Holland, Belgien, Italien, Spanien, Schweiz, Serbien, Kroatien, Tschechien, Slowakei, Lettland, Russland und Österreich willkommen heißen.
Bereits am Freitag fand das WSÖ-Clubturnier in den Disziplinen BGH 1 - 3, FH 1 - 3 und IPO 1 statt. Es folgte die legendäre Alpentrophy, die heuer schon zum 16. Mal zur Austragung gelangte. Den Schlusspunkt am Sonntag bildete die V. BBI- World Winner Show 2010 - Cup of Nation V, für dessen Durchführung sich heuer Österreich bereit erklärt hatte.
Trotz dieses Monsterprogramms mit insgesamt über 200 gemeldeten Hunden klappte die Organisation des WSÖ ausgezeichnet. Bei strömenden Regen am Samstag und angenehmen Wetterbedingungen am Sonntag sorgten die beiden international angesehenen Formwertrichter Monika Blaha (Ö) und Ingo Bortel (D) für ein faires Ausstellungsergebnis.

David vom Stainzer Schilcherland - BBI-Weltsieger 2010

.
BBI-World Winner David vom Stainzer Schilcherland genießt das Fotoshooting

Davids Weg zum BBI Weltsieger 2010
Die Wahl von David zum BBI-World Winner am Sonntag wurde zum wahren Krimi. Zuerst setzten sich Alois und David in der Championklasse gegen 10 weitere Spitzenrüden aus ganz Europa durch.


Wahl zum besten Rüden - V. BBI Cup of Nations v.l: Enjy (ZWKL), Bandit (OKL), Joyner Boss (GHKL) und David (CHKL)

Auch bei der Wahl zum besten Rüden hatte der Sohn unserer Bianca die Nase vorne. Als es um das BOB ging, machte es Richter Ingo Bortel sich selbst und allen Finalisten nicht leicht. Sowohl psychisch alsauch physisch wurde den Klassenbesten alles abverlangt. Etwa 15 Runden im Ring waren notwendig, bis der Sieger fest stand. Auch Alois als Hundeführer hatte sich heute den Titel "Weltsieger" verdient, denn auch seine Kondition war wirklich beachtlich und wurde auf eine harte Probe gestellt. Doch Herrl und Hund liefen wie am Schnürchen - eine Runde nach der anderen - es war wahnsinnig aufregend.

Als die Spannung nicht mehr zu überbieten war, entschied sich Richter Ingo Bortel für David als Rassebesten und eine Welle der Emotionen brach über die glücklichen Besitzer Elfi und Alois herein. Aber auch alle anderen, die in diese Entscheidung involviert waren und mitfieberten, freuten sich mit den Siegern - und wir alle gratulieren von ganzem Herzen, natürlich auch all jenen, die bis zuletzt um die Entscheidung mitgekämpft haben! BBI Weltsieger 2010
- ein großes Ziel ist erreicht!

..
Davids Besitzer Alois Mauerhofer steht bei der Siegerehrung im Mittelpunkt: BBI Präsident Bortel, WSÖ-Präsidentin Modl und Richterin Blaha bei der Pokalübergabe - die anschließende Siegesfeier bildete dann einen würdigen Abschluß eines erfolgreichen Wochenendes

Umso höher ist dieser Erfolg einzustufen, dass der fünfjährige David als siebenfacher internationaler Champion mit elf (!) bestandenen Leistungsprüfungen in verschiedenen Disziplinen europaweit seinesgleichen suchen dürfte. David absolvierte die BGH 1, BGH 2, BGH 3, GH 1, GH 2, FH 1, FH 2, IPO 1, IPO 2, IPO 3 und ÖPO 3! Unsere vollste Hochachtung!
Kontakt: alois.mauerhofer@kug.ac.at,
Telefon: 0043(0)3386/23366

25.07.2010: Ausstellungsergebnisse V. BBI-World Winner Show Cup of Nations Aurach 2010
An dieser Ausstellung nahmen sechs Hunde aus unserer Zuchtstätte teil, wobei das Abschneiden von David natürlich alles überstrahlte. Aber auch mit den Bewertungen der anderen Hunde waren wir sehr zufrieden - vor allem First Lady Caya in der Offenen Klasse (V) und Bianca in der Veteranenklasse (V2) schnitten hervorragend ab.

Jugendklasse Rüden:

Jukon the Star vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 2
Jamie vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 3

Championklasse Rüden:

David vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1,
CACA, BOB, BBI-Weltsieger 2010
Zwischenklasse Hündinnen:
Indira Cyara vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut

...
Links: Indira Cyara und Petra erhielten in der Zwischenklasse ein SG - Rechts: Verena und Inja belegten beim BGH1-Turnier den 1. Platz

Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich
Veteranenklasse Hündinnen:
Bianca vom Salzachtal: Vorzüglich 2
Zuchtgruppenwertung:
Vom Stainzer Schilcherland: 4. Platz

..
Ingo Bortel, Präsident des Berger Blanc International, begrüßte die Starter zur Siegerehrung des V. Cup of Nations


Im randvoll besetzten Vereinsheim des SVÖ Aurach erlebten Teilnehmer aus 14 Nationen den Abschluß einer großen Veranstaltung..

24.07.2010: Ausstellungsergebnisse der XVI. Alpentrophy Aurach 2010
9 Nachzuchthunde aus dem Stainzer Schilcherland nahmen an der Alpentrophy teil und die Bilanz war durchwegs hervorragend. Drei erste Plätze durch King Aragon, Jukon und Figo - wobei das "Vorzüglich 1" von Figo in der Offenen Klasse nicht hoch genug zu bewerten ist. Der Sieg von Jukon in der Jugendklasse brachte dazu noch den "WSÖ-Jugendclubsieger 2010". Ebenfalls ausgezeichnet die Leistungen von Jamie, David, Caya und Bianca, die jeweils ein Vorzüglich 2 erhielten. Als Sahnehäubchen erreichte die Zuchtgruppe "Vom Stainzer Schilcherland" in der Zuchtgruppenwertung auch noch den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch an alle Hundeführer mit ihren Hunden!

Jüngstenklasse Rüden:
King Aragon vom Stainzer Schilcherland: Versprechend 1
Jugendklasse Rüden:

Jukon the Star vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, JB, WSÖ-Jugendclubsieger 2010
Jamie vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2

...
Links: WSÖ-Jugendclubsieger 2010 Jukon mit Herrchen Günter - Rechts: Jamie und Martin schafften ein Vorzüglich 2

Die beiden Jungrüden zeigten sehr ansprechende Präsentationen. Jukon erhielt durch seinen Erfolg in der Jugendklasse sogar den Titel "WSÖ-Jugendclubsieger 2010" - Super!
Offene Klasse Rüden:

Figo vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACWSÖ
Championklasse Rüden:

David vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2, CACA-Res.

...
Links: Riesenerfolg von Bernhard mit seinem Figo, der die Offene Klasse Rüden mit Vorzüglich 1 gewinnen konnte.
Rechts: Alois und David schafften an diesem Wochenende in der Championklasse V 2 und V 1 - eine aussergewöhnliche Bilanz!

Zwischenklasse Hündinnen:
Indira Cyara vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 4
Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2, CACA-Res.
Hailey vom Stainzer Schilcherland: Gut

....
Links: Caya schaffte mit dem 2. Platz unter elf Startern in der Offenen Klasse Hündinnen mit Vorzüglich 2 ein Top-Resultat. Rechts: Unsere Bianca vom Salzachtal war die älteste Teilnehmerin der gesamten Veranstaltung überhaupt und wurde ebenfalls mit Vorzüglich 2 bewertet

Veteranenklasse Hündinnen:
Bianca vom Salzachtal: Vorzüglich 2

...
Bianca vom Salzachtal ist auch in höherem Alten noch immer gut in Schuss - rechts ihr erfolgreicher Sohn David mit dem Weltsiegerpokal 2010

Unsere 12 jährige Bianca, die Mutter des heurigen BBI Weltsiegers David, hat sich im Ring ebenfalls sehr toll präsentiert. Die Beurteilung von Richter Ingo Bortel war erstklassig und deshalb möchte ich sie Euch auch nicht vorenthalten - denn eine doch schon ältere Dame kann noch immer ihre "Frau" stellen. Wie man in der Beurteilung lesen kann, wurde das bei Bianca wirklich gewürdigt! Natürlich auch ein großes Dankeschön an Bernhard, der Bianca am Samstag präsentiert und an Elfi, die sie am Sonntag vorgeführt hat!

Richterbericht von Bianca:
"12 jährige Hündin, kräftig aufgebaut, femininer anspruchsvoller Kopf, altersbedingt gute Ober - und Unterlinie, korrekte Brustanlagen, sehr gute Winkelungen, gepflegtes Haarkleid, für das Alter hervorragender Bewegungsablauf, sicheres und freundliches Verhalten - ein hervorragender Vertreter dieser Rasse!!!!"

Zuchtgruppenwertung:

Vom Stainzer Schilcherland: 1. Platz


Herzlichen Dank an alle unsere Teilnehmer für die großartige Präsentation beim Zuchtgruppenbewerb

23.07.2010: Ergebnisse WSÖ-Clubturnier Aurach 2010
Dieses Turnier wurde in den Disziplinen BGH 1-3, FH 1-3 und IPO 1 ausgetragen. 15 Hundeführer stellten sich mit ihren Hunden Richter Ernst Riegl (Ö) und die Leistungen waren sehr unterschiedlich. Mit Inja, David und Aragon waren auch drei Hunde aus unserer Zuchtstätte am Start.

In der BGH 1 boten Verena und Inja the Star vom Stainzer Schilcherland eine Super-Vorstellung. Die beiden belegten mit einer ausgezeichneten Leistung und 91 Punkten den ersten Platz beim BGH 1-Turnier. Herzlichen Glückwunsch!

...
Inja und Verena zeigten in der BGH 1, was sie drauf haben: Richter Riegl vergab 91 Punkte - Platz 1 im BGH 1 Turnier

David und Alois starteten in der FH 2 und legten eine ausgezeichnete Fährtenarbeit hin. Das Gelände machte den beiden überhaupt kein Problem und unter dem Strich blieben 89 Punkte übrig, was gleichzeitig den Turniersieg beim FH 2 Turnier bedeutete. Gratulation!
In der FH 3 waren Manfred und Aragon of Trebons Berger Blanc am Start. Nach den guten Leistungen in letzter Zeit passte es Aragon diesmal überhaupt nicht. Er wirkte von Beginn an relativ uninteressiert und unkonzentriert, kam nie richtig ins Fährten und der Richter brach nach mehrmaligen vergeblichen Suchkom-mandos die Fährte ab. Gut - war eben so und kann natürlich vorkommen.
Dafür dürfen wir Aico vom Bruckner-Landl und Elfi zum souveränen Sieg in der FH 3 gratulieren (95 Punkte). Auch Elfis zweiter Hund Pyry Akbo Parchovany schlug sich wacker und schaffte die FH 3 Prüfung - Herz-lichen Glückwunsch!

Meine lieben Hundebesitzer!

Es freut uns von ganzem Herzen, dass wir mit unserer kleinen Hobbyzucht, die aus vier Hunden be-steht, leistungs- und ausstellungsmäßig sogar europaweit mithalten können. Es ist aber sicherlich ein großer Verdienst aller Hundebesitzer, die unsere Zuchtstätte immer so toll vertreten.
Ohne diesen Einsatz würden auch die besten Hunde nichts helfen, wenn mit ihnen nicht gearbeitet oder sie auf Ausstellungen nicht gezeigt werden würden.
Ihr kümmert Euch vorbildlich um die Ausbildung, nehmt Euch viel Zeit, zu Shows und auf den Hunde-platz zu fahren - was natürlich auch immer mit Kosten verbunden ist.
Wir gratulieren Euch wirklich zu Euren tollen Erfolgen, wünschen Euch allen weiterhin viel Glück und Erfolg und sagen Euch "
EIN GROSSES DANKE!"
Ingrid & Manfred mit dem Stainzer Schilcherland

Ausstellungsergebnisse mit allen Teilnehmern

18.07.2010: Ausstellungsergebnisse der IHA Oberwart
Mehr als zufrieden waren wir mit dem Abschneiden unserer Nachzuchthunde bei der IHA in Oberwart unter Richter Andras Korosz (Ungarn). Unsere Ausstellungsneulinge Jaron, Ikarus und Indira Cyara, die übrigens hervorragende Bewertungen erhielten, wurden vom schon routinierten Ghafaar angeführt, der letztendlich auch zum schönsten Rüden gekürt wurde. Leider konnten Maria und Isa-Bell wegen Krankheit nicht antreten. Hier die Ausstellungsergebnisse:
Jugendklasse Rüden:
Jaron vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, Jugendbester
Zwischenklasse Rüden:
Ikarus vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 2

...
Erfolgreiche Ausstellungspremieren: Jaron (links) mit Günther und Julian sowie Ikarus mit Gerrit (rechts)

Offene Klasse Rüden:
Ghafaar vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACIB, bester Rüde
Zwischenklasse Hündinnen:

Indira Cyara vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA

...
Links: Jürgen und Ghafaar können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken - Sieg in der Offenen Klasse mit Vorzüglich 1 - danach auch noch Wahl zum besten Rüden! Auch Petra kann sich freuen (rechts) - Indira Cyara erreicht in der Zwischenklasse ein V 1 CACA

Die Vertreter der Weissen im Ehrenring der Jugendbesten: Jaron (links) und Ivory
Wir gratulieren unseren erfolgreichen Hundeführern Petra, Jürgen, Gerrit und Günther zu den wirklich beachtlichen Erfolgen und wünschen auch für die Zukunft alles Gute!

24.06.2010: World Dog Show in Herning/Dänemark - Crunch wird World Winner 2010
Schon bei der World-Dog-Show 2009 in Bratislava durften wir durch Gabe vom Stainzer Schilcherland ein außergewöhnliches Erfolgserlebnis persönlich miterleben. Gabe erreichte dort in der Offenen Klasse Hündinnen von 21 Teilnehmern den zweiten Platz. Wir fieberten mit den Besitzern mit und waren gerührt über diese Topplatzierung bei einer Weltausstellung.
Bei der World-Dog-Show in Herning bei Kopenhagen 2010, wo sich 80 Weisse Schäfer dem Richter stellten, wurde dieses Ereignis durch den Erfolg von Crunch noch getoppt. Crunch gewann die Championklasse unter 9 Spitzenrüden aus ganz Europa mit Vorzüglich 1 und lief somit gegen die Weltjugendsieger, die besten Hunde aus der Zwischen- und Offenen Klasse und gegen die Veteranensieger um das BOB (Bester der Rasse). Die Wahl von Richter Cristian Stefanescu (Rumänien) für dieses BOB fiel diesmal auf Crunch vom Stainzer Schilcherland. Natürlich können wir unser Gefühl kaum beschreiben. Wir freuen uns so mit den stolzen Besitzern Henriette und Lars aus Dänemark und gratulieren nochmals auf das Allerherzlichste.


Die beiden Gewinner der Championklasse: Crunch (links) und Angel-Naomy mit Richter Stefanescu

Schon die Tatsache, mit Crunch und David zwei Rüden aus unserer Hobby-Zuchtstätte in der Championklasse bei einer Weltausstellung am Start gehabt zu haben, ist eine große Ehre. Hier die Ausstellungsergebnisse der beiden "Schilcherland-Vertreter" bei der World-Dog-Show 2010:

Championklasse Rüden:
Crunch vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, BIR (Best in Race), World Winner 2010
David vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut

..
Riesenveranstaltung, knisternde Spannung und elitärer Rahmen für einen einmaligen Moment - wie hier im Ehrenring

Ich weiß noch immer nicht, wo mir vor lauter Glück der Kopf steht. Ein Traum im Leben eines Züchters ist wahr geworden - und diese gewaltige Auszeichnung entschädigt natürlich für vieles. Alles, was man an Einsatz investiert hat, erscheint nun in einem wunderbarem Licht. Ich weiß sehr wohl, dass es für solche Momente natürlich auch das Quentchen Glück braucht. Wir genießen diese Augenblicke jedenfalls und freuen uns mit den Besitzern von Crunch unendlich über diese Anerkennung.Crunch stammt aus unserem C-Wurf aus der Verpaarung von Caprice of White Heroes und Alvo Giro of Quiet Angel, dessen Besitzer Susanne und Walter ebenfalls ganz happy reagierten. Wir sind auch sehr glücklich, Crunch´ Vollschwester Costa-Rica bei uns in der Familie als Zuchthündin zu haben.
Mittlerweile ist Crunch im Norden Europas durch seine Ausstellungs- und Zuchterfolge schon länger sehr be-kannt. Auch sechs seiner Nachzuchthunde, die in Kopenhagen antraten, schnitten allesamt außergewöhnlich gut ab (Sohn "Do it Dunkan" gewann die Offene Klasse Rüden). In den letzten Jahren durften wir - wenn auch nur aus der Ferne - mit Henriette und Lars miterleben, wie Crunch Dänischer, Norwegischer, Schwedischer und "Nordic Champion" wurde. Nun konnte der Rüde seiner Sammlung auch noch den Titel "FCI-Weltsieger 2010" hinzufügen. Unsere Hochachtung und Chapeau! (.....ich bin mir sicher, dass Crunch diese Titel lieber in Würstchen oder Leckerlis vorgerechnet bekäme....ggg.)

..
Zwei tolle Rüden: David (links) und Crunch vom Stainzer Schilcherland

Neben diesem Top-Ereignis sollen die Leistungen unseres zweiten Vertreters David vom Stainzer Schilcher-land ebenfalls die ihm zustehende Erwähnung finden. Auch Davids Erfolge stechen schon seit Jahren hervor. Mit erfolgreichen Präsentationen bei den BBI-Word-Winner-Shows in Kamenny Mlyn (2007 V3), Dijon (2009 V4), der FCI-Euro-Dog Show in Budapest (2008 V2) und nicht zuletzt bei den FCI-World-Dog-Shows in Stockholm (2008 V2), Bratislava (2009 V) und nun Kopenhagen (2010 SG) hat David bereits vier Stockerlplätze auf höchstem Niveau zu Buche stehen und ist somit ein äußerst erfolgreicher Botschafter unserer Zuchtstätte geworden. Außerdem hat Multichampion David sieben internationale Championatstitel (A, CRO, SLO, SLK, HUN, GRCH SLK, GRCH HUN)). Zu diesen Leistungen möchten wir auch Elfi und Alois sehr herzlich gratulieren, ebenso allen österreichischen Ausstellern, die an dieser World Dog-Show teilgenommen haben.

Den Besitzern der beiden erfolgreichen Hunde herzlichste Gratulation!

18./19.06.2010: Ortsgruppen-Prüfungsergebnisse unserer Nachtzuchthunde
Die Frühjahrskurse werden mit den Ortsgruppenprüfungen abgeschlossen. Umso mehr freut es uns, dass mit Jukon, Jamie, Ikarus und David wieder einige unserer Nachzuchthunde erfolgreich Prüfungen abgelegt haben. Wir haben uns über diese Meldungen sehr gefreut und gratulieren den fleißigen Hundeführern sehr herzlich.

Hier die gesammelten Prüfungsergebnisse:
Jukon the Star vom Stainzer Schilcherland: BH bestanden - ÖGV Großweikersdorf
Jamie vom Stainzer Schilcherland: BH bestanden - ÖGV Stainz
Ikarus vom Stainzer Schilcherland: BH bestanden - ÖGV Stainz
David vom Stainzer Schilcherland: GH 2 bestanden - SVÖ Oberwart
Aragon of Trebons Berger Blanc: FH 3 bestanden - ÖGV Stainz


Frühjahrsprüfung beim ÖGV Stainz für Ikarus, Jamie und Aragon
Am Freitag und Samstag fand in der Hundeschule Stainz die Frühjahrsprüfung statt. Von den 34 Prüflingen waren mit Ikarus, Jamie und Aragon auch drei Weisse aus unserer Zuchtstätte dabei - und alle absolvier-ten ihre Prüfungen mit Bravour.
Gerrit und Ikarus sowie Martin mit seinem Jamie traten zur neu eingeführten Begleithunde-Prüfung (BH) an, die aus einem Unterordnungsteil und einem Verkehrsteil besteht. Im Verkehrsteil wird das Verhalten des Hundes im Kontakt mit Menschengruppen, Läufern, Radfahrern, Autos und anderen Hunden bewertet. Wie nicht anders zu erwarten, erfüllten beide Hunde die Vorgaben souverän und die Richterin lobte das selbst-sichere Auftreten der beiden Hunde. Herzlichen Glückwunsch!
Zu Trainingszwecken traten Manfred und Aragon noch einmal zur FH 3-Prüfung an und diesmal passte wirklich alles: Ideales Wetter, schönes Fährtengelände und ein bestens motivierter Hund. Aragon ging die Schenkel sehr gleichmäßig und konzentriert, nahm alle Winkel perfekt und auch die Gegenstände waren diesmal überhaupt kein Problem. Wie die Zuseher war anscheinend auch Richterin Sylvia Graschi von der Leistung sehr beeindruckt und vergab 96 Punkte und damit ein "Vorzüglich". Über diesen schönen Erfolg haben sich wirklich alle mitgefreut, zumal Aragon diesmal der einzige Fährtenhund bei dieser Prüfung war.

.
Fährtenleger Andreas und die Richterin freuten sich mit Manfred über diese vorzügliche Arbeit von Aragon..
Die erfolgreichen BH-Prüfungsabsolventen: Gerrit und Ikarus (links) sowie Martin mit Jamie

Auch Günter schaffte mit seinem Jukon die BH Prüfung beim ÖGV Großweikersdorf tadellos. Mit Spannung verfolgen wir, dass eben diese drei Jungrüden Jukon, Jamie und Ikarus schon sehr intensiv beim Fährten-training sind - vielleicht kann der eine oder andere in die Fußstapfen seines Papas Aragon treten......
Eine ganz besondere Leistung schafften Alois und David in Oberwart. Mit der bestandenen Gehorsams-prüfung 2 (GH 2, Obedience) absolvierte David bereits seine elfte erfolgreiche Prüfung (!) - und das in verschiedenen Disziplinen. Diese rekordverdächtige Bilanz mit
BGH 1, BGH 2, BGH 3, FH 1, FH 2, IPO 1, IPO 2, IPO 3, ÖPO 3, GH 1 und nun GH 2 sucht sicher ihresgleichen und freut natürlich nicht nur die stolzen Hundebesitzer Alois und Elfi.

...
Jukon (links) visiert nach bestandener BH-Prüfung schon höhere Ziele an - David (rechts) schaffte die GH 2 Prüfung souverän

18.06.2010: Prüfungs- und Trainingserfolge unserer "Kleinen"
Wenn erste Erfolgsmeldungen von unseren jüngsten Nachzuchthunden bei uns einlangen, freuen wir uns mit den Besitzern natürlich sehr. Diesmal sind es King Aragon, Kaijo und Schwester Kiruna aus dem K-Wurf, die mit schönen Fortschritten aufhorchen lassen. Super, macht weiter so!

..
Ganz stolz sind Melanie und Gina auf ihren King Aragon, der die Aufbauprüfung in der Hundeschule mit Sehr Gut abgeschlossen hat,
wobei der junge Rüde im BGH A-Teil von allen die beste Arbeit gezeigt hat. Ihr könnt wirklich stolz auf Eure Erfolge sein

..
Tolle Fortschritte macht auch Eva mit ihrer Kiruna, die sich sowohl bei den Bindungsübungen als auch im Beutespiel
mit Fremdpersonen schon sehr freudig und engagiert zeigt
..
Christian absolvierte mit Kaijo die Welpenabschlußpruefung, wo von 100 möglichen 97 Punkte erreicht wurden.
Mit dieser Leistung waren die beiden natürlich ganz vorne dabei. Super - ein erster wichtiger Schritt ist schon gemacht!

13.06.2010: Ausstellungsergebnisse IHA Klagenfurt
Jamie und Aragon aus unserer Zuchtstätte nahmen am Sonntag an dieser Ausstellung, die von Frau Steffi Kirschbichler (Ö) gerichtet wurde, teil. Im Vordergrund stand dabei vor allem, wieder einen jungen Ausstellungsteilnehmer zu unterstützen und Ringerfahrung sammeln zu lassen. Diesmal waren Martin und Jamie am Start und beide machten ihre Sache trotz beinahe tropischer Temperaturen schon sehr gut.Jugendklasse Rüden:
Jamie vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 1
Championklasse Rüden:
Aragon of Trebons Berger Blanc:
Vorzüglich 1, CACA, CACIB

.
Links: Jamie und Martin erreichten in der Jugendklasse ein Sehr Gut 1 - Rechts: Aragon erhielt in der Championklasse Vorzüglich 1

.
Ingrid mit Aragon nach der erfreulichen Ausstellungsbewertung........Gruppenbild: Aragon (rechts) und Sohn Jamie mit den Hundeführern
Herzlichen Glückwunsch an unseren Jungspund Jamie!

29./30.5.2010: Starke Präsenz der "Weissen" beim 3. Josef Schaupp-Gedenkturnier
Der ÖRV Übelbach in der Nähe von Graz veranstaltete an diesen zwei Tagen ein wahres Monsterturnier für alle Rassen mit 131 Startern. Der Reinerlös aus diesem Benefizturnier kam der Kinderkrebshilfe im LKH Graz und LKH Leoben zugute. Auffallend war die relativ starke Präsenz der BBS bei diesem Turnier, das für Breitensport, BGH 1 - BGH 3, GH 1 - GH 3 sowie FH 2 und FH 3 ausgetragen wurde.

...
Bernhard startete mit Cira (links) beim Breitensportturnier. Elfi war mit Aico in der FH 3 am Start (rechts)

....
Starke Leistungen beim BGH 3 Turnier: Robert mit Wayne (links) und Isabella mit Cira-Elize (rechts).
Anspruchsvolle FH 3 Fährte auf sehr kupiertem Gelände, aber Aragon kämpfte sich wirklich tapfer durch - lediglich bei einigen Gegenständen haperte es ein wenig. Letztendlich waren Richter, Hundeführer und Fährtenleger mit der Leistung sehr zufrieden.


Bernhard war mit Cira-Elize bereits am Samstag beim Breitensportturnier dabei. Am Sonntag startete Isi mit Cira erfolgreich in der BGH 3 - ebenso wie Christa mit Ylva und Robert mit seinem Wayne. Ganz toll auch die Leistung von Elfi mit Pyry, die bei dieser Veranstaltung die FH 2 Prüfung absolvierten. Manfred startete mit Aragon beim FH 3-Turnier und belegte mit 80 Punkten unter 9 Startern den vierten Platz.

...
Links: Elfi belegte mit Pyry beim FH 2 Turnier den zweiten Platz. Rechts: Manfred und Aragon landeten in der FH 3 auf Platz vier.

Wir gratulieren allen Teilnehmern sehr herzlich zu ihren Leistungen! Bei dieser Menge an Startern ist es klar, dass trotz der vielen guten Vorführungen nur wenige am Stockerl stehen konnten, jedoch zählte hier für uns alle eigentlich nur eines: Unterstützung dieser tollen Veranstaltung und Formüberprüfung unter Turnierbe-dingungen! Für uns war es sehr befriedigend zu sehen, dass unsere Weissen in den verschiedenen Disziplinen imstande sind, sich im Spitzenfeld zu klassieren. Besonders beglückwünschen möchten wir auch noch Rudi vom ÖGV Stainz, der mit seinem Westi Gismo eine bewundernswerte BGH 3 (!) ablieferte.


Viele zufriedene Gesichter nach der Siegerehrung: V.l: Caya, Cira, Aragon, Westi Gismo, Ylva, Aico und Pyry mit ihren Hundeführern

30.05.2010: BH-Prüfungserfolg
Heidi-Lee vom Stainzer Schilcherland
legt die BH 1 - Prüfung in ihrer Ortsgruppe mit 93 Punkten ab! Wir gratulieren Hundeführer Gerhard und seiner Heidi sehr herzlich!!!
11.04.2010: Schöne Ausstellungserfolge bei der IHA Wieselburg - BOB für Jukon
Wieder dürfen wir über tolle Ergebnisse unserer Hunde von der Internatonalen Hundeausstellung in Wieselburg unter Richterin Steffi Kirschbichler (Ö) berichten. Vier Hunde unserer Zuchtstätte nahmen an dieser Show teil und die Resultate waren allesamt unglaublich positiv. Die Überraschung dieses Tages lieferte der junge Rüde Jukon, der neben dem Titel "Jugendbester" schießlich auch noch den Titel BOB (Bester der Rasse) erhielt. First Lady Caya stand dem um nichts nach und wurde zur schönsten Hündin der Veranstaltung gewählt.

Jugendklasse Rüden:
Jukon the Star vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, Jugendbester, BOB

..
Günter mit seinem Jukon bei der Ringpräsentation und bei der Standmusterung


Zwischenklasse Hündinnen:

Inja the Star vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA
Holde Aida vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2, CACA-Res.

.
Verena mit Inja (links) und Gerda mit Aida (rechts) zeigten in der Zwischenklasse eine beeindruckende Präsentation

Offene Klasse Hündinnen:
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACIB, beste Hündin

.
Isabella erreichte mit Caya in der Offenen Klasse den ersten Platz. Zudem wurde Caya auch noch zur besten Hündin gekürt
..
Inja (links) himmelt Verena förmlich an, Günter läuft mit Jukon um das BOB und ist mit dem Top-Ergebnis sichtlich zufrieden

Wir möchten allen Hundeführern zum ausgezeichneten Abschneiden in Wieselburg nochmals sehr herzlich gratulieren und wünschen auch für die Zukunft viel Spaß und Erfog mit Euren Hunden!


07.03.2010: IHA Graz - David erreicht zum 5. Mal in Folge das BOB
Wie jedes Jahr erfolgte für unsere Hunde der jährliche Ausstellungsauftakt bei der Internationalen Hundeausstellung in Graz, bei der insgesamt über 2.300 Hunde gemeldet waren. Vier Hunde aus unserer Zuchtstätte stellten sich diesmal Richterin Monika Blaha (Ö) und alle vier Aussteller konnten mit ihrer Präsentation und den Bewertungen ihrer Hunde sehr zufrieden sein.
Indira Cyara, Jukon und Jamie sammelten zum ersten Mal Ringerfahrung und wir waren sehr stolz über die Art und Weise, wie die Newcomer ihre Aufgaben erledigten, während Routinier David all seine Erfahrung ausspielte und die Championklasse gewinnen konnte. Hier die erfreulichen Ausstellungsergebnisse:
Jugendklasse Hündinnen:
Indira Cyara vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 2


Ausgezeichnete Ringpremiere für Petra und Indira Cyara

Jugendklasse Rüden:
Jukon the Star vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACWSÖ, Jugendbester
Jamie vom Stainzer Schilcherland: Sehr Gut 2

.
Zeigten beim Erstantreten eine tolle Performance: Günter und Jukon (links) sowie Martin mit seinem Jamie (rechts)

Championklasse Rüden:
David vom Stainzer Schilcherland: Vorzüglich 1, CACA, CACWSÖ, bester Rüde, BOB
"Hausherr" David vom Stainzer Schilcherland trotzte dem Ansturm der Jugend und erreichte in Graz bereits zum fünften Mal hintereinander den begehrten Titel BOB (Bester der Rasse) - eine beachtenswerte Leistung des preisgekrönten Rüden. Wir alle haben uns mit Herrl Alois über diesen Erfolg sehr gefreut.

.
Alois und David konnten in der Championklasse die Richterin wieder einmal voll überzeugen und erreichten das BOB

Für den Jugendbesten Jukon und den Rassebesten David folgte als Zusatz die Präsentation im Ehrenring:
.
Die Präsentation der Rassebesten im Ehrenring, wo Hunderte Zuseher anwesend sind, ist immer wieder eine aufsehenerregende Geschichte. Günter und Jukon (links) kamen zum ersten Mal in diesen Genuss, für Alois und David (rechts) ist das beinahe schon Routine

Erfreulicherweise erhielten wir bei der Ausstellung auch wieder Besuch von anderen Nachzuchthunden, die einfach nur so zum Plaudern vorbeikamen. Wir durften Figo, Hanya Gildin, Isa-Bell und den kleinen King Aragon begrüßen, die mit ihren Besitzern dem Ausstellungsring der Weißen einen Kurzbesuch abstatteten. Wir möchten Euch allen sehr herzlich für Euer Mitwirken bei der Show und für Euren Besuch danken!


27.02.2010: Hervorragende Prüfungs- und Turnierergebnisse
Wir freuen uns immer mit den Besitzern unserer Hunde, wenn wir auch Erfolgsmeldungen im Arbeitsbereich erhalten.
Am 27.2. absolvierten Verena und Inja the Star vom Stainzer Schilcherland beim ÖGV Großweikersdorf/NÖ die BGH 1 Prüfung. Die beiden haben sich schon zu einem toll eingespielten Team gemausert und durften letztendlich über stolze
92 Punkte jubeln. Super - macht weiter so! Große Freude auch bei Mona über ihre Emily-Sheena vom Stainzer Schilcherland, die in Wien die Hundeführschein-Prüfung ganz souverän ablegte. Der Prüfer war vom Verhalten der Hündin ganz begeistert.

..
Links: Inja schaffte die BGH 1 mit 92 Punkten. Rechts: Emily-Sheena brillierte bei der Hundeführschein-Prüfung


Ebenfalls sehr erfolgreich war Isabella mit ihren beiden Mädels Caya und Cira bei den Wintercup-veranstaltungen in Tober, wo sie sich bei beiden Turnieren mit ihren Hündinnen in einem beachtlichen Starterfeld jeweils im Spitzenfeld platzieren konnte.

1. Wintercup in Tober, 23.1.2010, Richterin: Elisabeth Simonic-Aschauer
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: BGH 2, 83 Punkte, 6. Platz
(11 Starter)
Cira-Elize vom Stainzer Schilcherland: BGH 3, 91 Punkte, 5. Platz
(23 Starter)

2. Wintercup in Tober, 27.2.2010, Richter: Johann Niszler
First Lady Caya vom Stainzer Schilcherland: BGH 2, 92 Punkte, 2. Platz
(12 Starter)
Cira-Elize vom Stainzer Schilcherland: BGH 3, 93 Punkte, 5. Platz
(20 Starter)

.
Cira-Elize (links) und First Lady Caya (rechts) haben sich mit Isabella zu sehr erfolgreichen Turnierstartern entwickelt

Wir gratulieren allen erfolgreichen Hundeführerinnen zu ihren Leistungen sehr herzlich!03.01.2010: BGH - Neujahrsturnier in Kärnten
Für Cira-Elize und First Lady Caya gings im neuen Jahr schon wieder zur Arbeit. Die beiden Damen nahmen mit Isabella unter Richter Heinz Zierler am "Hexenwaldturnier" in Viktring bei Klagenfurt teil - und das sehr erfolgreich!
In der BGH 2 erreichte Caya 91 Punkte und gewann damit dieses Turnier! Cira-Elize belegte mit 90 Punkten in der BGH 3 den 3. Platz. Cira hatte die gleiche Punktezahl wie ihre zweitplatzierte Konkurrentin, wurde aber auf Grund ihres Alters auf Platz 3 gereiht. Wir gratulieren herzlichst zu diesem tollen Saisonstart und wünschen euch weiterhin viel Erfolg!!!

.
First Lady Caya (links) beim "Ablegen" und Cira beim perfekten "Vorsitzen"


 

wAGNER